Schlemihl Wozzeck Lenz

Bildfolgen des Expressionismus

17. April – 13. Juni 2010

Mit dem Expressionismus vollzog sich ein neuer künstlerischer Aufschwung der Druckgrafik. Da die Auflagen häufig sehr klein waren, gehören grafische Blätter dieser Zeit zu den besonderen Schätzen einer Grafischen Sammlung. Eine besondere Gruppe innerhalb des umfangreichen Bestands expressionistischer Druckgrafik im Museum Folkwang sind die Bildfolgen, von denen die Grafische Sammlung wichtige Beispiele besitzt – allen voran Ernst Ludwig Kirchners siebenteilige Folge von Farbholzschnitten zu Peter Schlemihls wundersamer Geschichte nach Adelbert von Chamisso. Neben einer weiteren Folge Ernst Ludwig Kirchners werden Serien von Erich Heckel, Ernst Barlach und Walter Gramatté in der Ausstellung vorgestellt.

Die Zusammenschau der zwischen 1907 und 1925 erschienenen Folgen ermöglicht bemerkenswerte Einsichten. Auch wenn sie zu ganz unterschiedlichen Themen und Texten entstanden sind, bringen die Bildfolgen immer wieder Aspekte einer existentiellen Verunsicherung des Menschen zur Sprache.

Im Lesesaal des Museum Folkwang liegen die Originaltexte, die den Bildfolgen als Grundlage dienten, zur Einsichtnahme aus. Weiterführende Informationen zu den Serien finden sich in der Sammlung Online des Museum Folkwang.

 
  • Museum Folkwang
  • Ausstellungen
  • Veranstaltungen
  • Service
  • Kontakt / Team
  • Sammlung
  • Bildung und Vermittlung
  • Publikationen
  • Presse
  • Über uns
  • Kunstring Folkwang e. V.

Museum Folkwang im Netz

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Share