Termin weiterempfehlen

17.04.2013 - 19:00 Uhr

Helen Adkins: „In Wahrheit war ich nur Berliner“
Dr. Helen Adkins, Berlin Vortrag im Rahmen der Ausstellung Blumenfeld Studio. Farbe, New York 1941 – 1960 Dieses selbstironische Zitat Erwin Blumenfelds wählte Helen Adkins als Titel für ihre Analyse des wunderbaren dadaistischen Frühwerks des später bekannten New Yorker Modefotografen. Der Vortrag bietet eine Einführung in Blumenfelds Welt bis 1933, als er sich entschloss, Fotograf zu werden. An einer Auswahl von Montagen wird seine Weltanschauung vorgestellt, die in Wesenszügen auch hinter dem fotografischen Werk zu entdecken ist.  Die Kunsthistorikerin Dr. Helen Adkins, Londonerin mit Wohnsitz in Berlin, hat ihre Dissertation über Blumenfelds "Dada-Montagen 1916–1933" geschrieben  (erschienen 2008 bei Hatje-Cantz). Seit 2008 ist sie Lehrbeauftragte an der HBK Braunschweig. Seit 2011 arbeitet sie am Werkverzeichnis der Fotogramme von Christian Schad.  In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang. Teilnahme kostenfrei.




Felder mit (*) sind Pflichtfelder!

Zum Datenschutz:
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressanten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln.

 
  • Museum Folkwang
  • Ausstellungen
  • Veranstaltungen
  • Service
  • Kontakt / Team
  • Sammlung
  • Bildung und Vermittlung
  • Publikationen
  • Presse
  • Über uns
  • Kunstring Folkwang e. V.

Museum Folkwang im Netz

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Share