Termin weiterempfehlen

14.11.2012 - 19:00 Uhr

Heike Behrend: Studiofotografie in Ostafrika
Heike Behrend, Institut für Afrikanistik, Universität zu Köln Vortragsreihe zu Afrika, hin und zurück Die fotografische Praxis lokaler Fotografen lässt sich in vielen Regionen Afrikas südlich der Sahara weit über 100 Jahre zurückverfolgen. Dabei bildete die Portrait- und Studiofotografie von Beginn an das wichtigste Betätigungsfeld. Die Ethnologin Heike Behrend (Universität zu Köln, Institut für Afrikanistik) ist eine Expertin auf diesem Gebiet, das der westliche Kunstmarkt zwar „entdeckt“ hat, um das sich aber nach wie vor die vielfältigsten Spekulationen ranken. Sie hat zahlreiche Forschungsaufenthalte in Kenia, Uganda, Ghana, Namibia, Nigeria und im Senegal absolviert und wird im Museum Folkwang über die Geschichte der Studiofotografie in Ostafrika sprechen. In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde
des Museum Folkwang. Gefördert durch das Auswärtigen Amt. Teilnahme kostenfrei.




Felder mit (*) sind Pflichtfelder!

Zum Datenschutz:
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressanten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln.

 
  • Museum Folkwang
  • Ausstellungen
  • Veranstaltungen
  • Service
  • Kontakt / Team
  • Sammlung
  • Bildung und Vermittlung
  • Publikationen
  • Presse
  • Über uns
  • Kunstring Folkwang e. V.

Museum Folkwang im Netz

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Share