Klaus Staeck – Sand fürs Getriebe

9. 2. – 8. 4. 2018

Veranstaltungen

Führungen

Öffentliche Führungen
So, 12 Uhr, 11. 2., 18. 2., 25. 2., 4. 3., 11. 3., 18. 3.,  25. 3., 1. 4., 8. 4. 2018
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kuratoren führen
Fr, 16. 3., 18 Uhr
René Grohnert: Klaus Staeck
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vortrag

Plakate drucken für Klaus Staeck
Vortrag von Gerhard Steidl

Fr, 16. 2., 18 Uhr
Staecks Plakate wurden seit den 1970er Jahren in Zusammenarbeit mit dem Göttinger Verleger veröffentlicht. Nach einem kurzen Vortrag werden bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung technische Fragen direkt an Plakat-Beispielen besprochen.
Teilnahmebeitrag: 5 € / 2,50 € / Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Podium

Nichts ist erledigt
Ein Podium zur Wirksamkeit politischer Plakate

Do, 22. 3., 18 Uhr
Mit Klaus Staeck und Gästen
Teilnahmebeitrag: 5 € / 2,50 € / Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Alle Termine und Themen des Veranstaltungsprogramms finden Sie auch im Veranstaltungskalender.

Zurück zur Ausstellung Klaus Staeck – Sand fürs Getriebe...

Klaus Staeck
Strafrechtsreform, 1969 (links) / Steuern von allen, 2017 (rechts)
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Klaus Staeck
Die Kunst ist frei, 1987
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018