Seitentitel

GLOBAL GROOVE

Kunst, Tanz, Performance

und Protest

13. AUG – 14. NOV 2021

Tanz ist Kommunikation. Von zeitgenössischen Kollaborationen über die ersten Happenings der japanischen Butoh-Tänzer und die Pionier*innen der Tanzmoderne verfolgt Global Groove eine Kulturgeschichte des Kontakts zwischen West und Fernost zurück bis zu den frühen Auftritten asiatischer Tänzer*innen in Europa um 1900. Fotografien, Gemälde, Skulpturen, Filme und LiveAktionen zeigen, welchen Anteil die Sprache des Tanzes an der politischen und kulturellen Transformation von Gesellschaften hat.

Partner: Ruhrtriennale
Gefördert von Kulturstiftung des Bundes und Kunststiftung NRW

Medienpartner

Nam June Paik und John Godfrey
Global Groove, 1973 (Film Still)
© Estate of Nam June Paik, courtesy Electronic Arts Intermix (EAI), New York