UG im Folkwang

Das Museum Folkwang hat seine Ausstellungsräume im Untergeschoss für die Bespielung durch institutionelle Partner geöffnet. Insbesondere angehende Künstlerinnen und Künstler haben im UG die Möglichkeit, die eigene Arbeit im musealen Umfeld zu erproben.

The Great Infinity Pool Vol.3
Arbeiten von Studierenden der ABK Stuttgart
Klasse Prof. Ricarda Roggan
2. 6. – 2. 7. 2017
UG im Folkwang

Konzeption: Prof. Ricarda Roggan und Studierende der ABK Stuttgart

Ausgehend von der Professur für Fotografie erweitert die Infinity Gruppe um Ricarda Roggan stetig ihre Grenzen und findet im Gespräch mit Architektur, Bühnenbild, Schauspiel, Gestaltung und Literatur neue Erzählformen. Im UG im Folkwang offeriert die dritte Auflage von The Great Infinity Pool ein weites Panorama: Fotografien, Installationen, Architekturmodelle, Performance, Filmprogramm und Radio-Hörstücke.

Ausstellende:
Ann-Josephin Dietz, Eva Dörr, Janis Eckhardt, Kai Fischer, Bastian Gehbauer, Jan Hottmann, Einan Kaku, Nikola Kaloyanov, Sabrina Karl, Jinsoo Kim, Jochen Klein, Hannah Kohler, Hankyul Tzusoo Lee, Mizi Lee, Anna Lehrer, Shana Levy, Claudia Magdalena Merk, Ann-Kathrin Müller, Laura Müller-Said, Dirk Reimes, Mira Simon, Johannes Stoll, Janina Velhorn, Caroline Weng, Tamara Wirth, Marie Zbikowska

Viele Arbeiten der insgesamt 25 Studierenden entstanden in Zusammenarbeit mit:
ADK Ludwigsburg, Schauspiel Stuttgart, HdM Stuttgart und HORADS 88,6

www.greatinfinitypool.today
www.abk-stuttgart.de