Studien- und Lesesaal

Die Buchbestände der Museumsbibliothek sind zentral in einem schönen, lichten Lese- und Studiensaal zugänglich, der unabhängig vom Museumsbesuch genutzt werden kann.

Besuchern, Wissenschaftlern, Studenten und Schülern steht ein Bestand von mehr als 50.000 Medien zur Verfügung. Er umfasst Bücher, Kataloge, Zeitschriften und Spezialpublikationen zu Malerei, Skulptur und Grafik, Fotografie, Plakat und zeitgenössischer Kunst. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich Originalgrafiken und Fotografien vorlegen zu lassen.

Die Bibliothek des Museum Folkwang ist eine Präsenzbibliothek. Alle Medien können im Lesesaal eingesehen und zu thematisch spezialisierten Handapparaten zusammengestellt werden.

Der neueingerichtete Lesesaal hält 38 Arbeits- und Rechercheplätzen sowie eine Lese-Lounge bereit und ist direkt von der Empfangshalle des Museums zugänglich.

Online-Katalog der Museumsbibliothek (OPAC)
Den Buchbestand können Sie hier online recherchieren: 
Online-Katalog

Öffnungszeiten Lesesaal
Di bis So 10 bis 18 Uhr
Information T +49 201 8845 312

Bibliothek und Büchermagazin
Nach Anmeldung können die gewünschten Kataloge im Studien-und Lesesaal von Dienstag bis Donnerstag zwischen 10 und 17 Uhr eingesehen werden.
Bibliothekarin: Dagmar Hoffmann
T +49 201 8845 171
dagmar.hoffmann@museum-folkwang.essen.de 

Vorlage von Grafiken und Fotografien

Do 10 – 16 Uhr
Jeden Donnerstag besteht nach Anmeldung die Möglichkeit, sich im Studien- und Lesesaal Originalgrafiken und Fotografien vorlegen zu lassen.

Anmeldung und Information
Besucherbüro
T +49 201 8845 444
F +49 201 889145 444
info@museum-folkwang.essen.de

Bibliothek / Studien- und Lesesaal

Bibliothek / Studien- und Lesesaal