Führungen

Öffentliche Führungen
Das Museum Folkwang bietet öffentliche Führung, die einen vertiefenden Einblick in Ausstellungs- und Sammlungsthemen ermöglichen. Die aktuellen Themen und Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst als Fremdsprache
Do, 17 Uhr
Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher/innen, unternimmt die neue Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker. Begrenzte Teilnehmerzahl.

26. 1. Italienisch / 16. 2. Arabisch / 16. 3. Leichte Sprache

Kuratoren führen
Die Kuratoren des Museum Folkwang führen durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

20. 1. Florian Ebner: Das rebellische Bild / 3. 2. René Grohnert: Plakat-Wettbewerb Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 / 17. 2. Tobias Burg: Grafiken der Pop Art / 3. 3. Hans-Jürgen Lechtreck: Altes Europa – Neue Welt. US-Amerikanische Malerei nach 1945 / 17. 3. Anna Fricke: Maria Lassnig

Teilnahmegebühr: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Bei Sonderausstellungen zzgl. Eintritt.

Von allen Seiten schön: Skulpturen von Auguste Rodin bis Kiki Smith
Öffentliche Führung für Menschen mit Demenz
Sa, 4. 3., 16 Uhr
Einmal im Quartal bieten wir eine einstündige Führung für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Begleiter an. Wir orientieren uns in der Ansprache an den Bedürfnissen der Besucher/innen und wollen gemeinsam einen schönen und alle Sinne anregenden Nachmittag im Museum Folkwang verbringen. Für die Dauer des Museumsbesuches stehen neben erfahrenen Kunstvermittler/innen bei Bedarf geschulte Begleitpersonen bereit.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € Begleitpersonen zahlen die ermäßigte Gebühr.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich.

Schätze heben … Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung
Einmal pro Quartal entdecken und erforschen Besucherinnen und Besucher zusammen mit dem Team der Bildung und Vermittlung neue Aspekte und Themen aus der reichhaltigen Sammlung des Museum Folkwang.

In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang. Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei

Malerei, besser als die Wirklichkeit: Howard Kanovitz, Projected Street Scene
Do, 9. 2., 18. 30 Uhr
In seiner Projected Street Scene (1971) führt Howard Kanovitz die Mittel seiner virtuosen, hyperrealistischen Malerei vor: Das Bild zeigt die Diaprojektion einer Straßenszene auf die Atelierwand und dient als Ausgangspunkt einer grundlegenden Reflexion des Künstlers über die Wechselwirkungen von Malerei und Fotografie. Für die Fotorealisten wie Robert Bechtle oder Ralph Goings gehörten spiegelnde Schaufensterfronten oder chromglänzende Autokarosserien zu den beliebtesten Motiven, die sie auch in der Druckgrafik umgesetzt haben.

Themenführungsreihe zur Ausstellung Maria Lassnig
Körper-Fragmente

Fünf Finger hat die Hand
Fr, 10. 3., 18 Uhr

In den Körpergefühlsbildern von Maria Lassnig werden Fragmente des Körpers immer wieder neu zusammengesetzt oder verschmelzen mit Gegenständen. Dabei verändern sich deren Proportionen und Volumen beständig. Die Themenführungsreihe (weitere Termine im 2. Quartal 2017) verfolgt die künstlerische Aneignung und Verwandlung des menschlichen Körpers in der Moderne anhand einzelner Körperteile.
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker.

Alle Termine und Themen zu den öffentlichen Führungen und Kuratorenführungen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Information und Anmeldung im Besucherbüro
T +49 201 8845 444
F +49 201 889145 444
info@museum-folkwang.essen.de

© Foto: Nina Gschlößl