Interventionen, Aufführungen,
Konzerte

Neue Musik im Folkwang
Bilder aus dem Osten – Konzert mit dem E-MEX-Ensemble
Fr, 3.10., 15 Uhr
Einschnitt oder Kontinuität? Komponieren in der DDR und danach. Das E-MEX-Ensemble spielt Musik ostdeutscher Komponistinnen und Komponisten, u. a. von Hanns Eisler, Annette Schlünz, Paul-Heinz Dittrich und Ruth Zechlin.
Als Gast: Frank Schneider, Berlin

Eintritt: 12 € / erm. 7 € / Studierende 3,50 €

Das Konzert wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, die Allbau Stiftung und E-MEX e.V.
E-MEX wird gefördert durch die Stadt Essen.
In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.

Now! Transit
Konzert mit dem Ensemble Handwerk
Mit Werken von Matthias Krüger, Malte Giesen, Mathias Spahlinger, Christian Winther Christensen, Georgia Koumará und Emanuel Wittersheim
Fr. 1.11., 16 Uhr

Karten nur über die TUP-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Das Konzert wird gefördert von der Kunststiftung NRW und von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Eine Veranstaltung der Philharmonie Essen in Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang. 

Sphärische Klänge
Theremin-Konzert mit Carolina Eyck
Fr, 15.11., 20 Uhr
Das Theremin ist das einzige Instrument auf der Welt, das ohne Berührung gespielt wird. Seine Klänge werden erzeugt, indem man mit den Händen das elektromagnetische Feld rund um zwei Antennen manipuliert.1920 erfunden ist das Theremin ein Vorläufer des Synthesizers. Durch seinen einzigartigen Klang eignet es sich für Neue Musik ebenso wie für experimentelle Pop-Musik. Auch für Sound-Effekte insbesondere in Science Fiction-Filmen wird es oft eingesetzt.
Die weltbekannte Theremin-Virtuosin Carolina Eyck stellt in einem Werkstatt-Konzert das außerordentlich schwierig zu spielende Instrument, seine Geschichte und seine Möglichkeiten vor.

Teilnahmebeitrag: 10 € / ermäßigt 5 €. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. 

Plus Musik
17.30 Uhr

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Lehrende und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop.

6.12. Jae-A Shin und YungYu Huang, Violine
20.12. Mathieu Jocqué, Violoncello

Kostenfrei!
Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.