Seminare und Workshops

Im Lichtlabor
Fotogramm-Workshop für Erwachsene
Sa, 14.12., 10 – 16 Uhr
1923 wird László Moholy-Nagy an das Bauhaus berufen und trägt maßgeblich dazu bei, dass die Fotografie sich als künstlerisches Ausdrucksmittel der Zukunft etabliert. Als Möglichkeit einer neuen Wahrnehmung einer sich immer stärker verändernden Welt macht er die experimentelle Fotografie am Bauhaus zum fundamentalen Teil seiner Lehre. Neben Collagen, Mehrfachbelichtungen und Montagen fertigt er vor allem Fotogramme. Mit Objekten aus Glas, Stoff, Kristall oder auch mit Schablonen lässt er durch geschickte Platzierung auf dem lichtempfindlichen Material neuartige Bilder entstehen. In dieser Tradition haben die Teilnehmer_innen die Möglichkeit, in der Dunkelkammer des Museum Folkwang Fotogramme zu erarbeiten. Mitgebrachte Gegenstände, bevorzugt mit markanten Formen oder halbdurchsichtigen Eigenschaften, werden zur Gestaltung kameraloser Bilder eingesetzt. So kann eine Hand voll Sandkörner zur Galaxie werden oder die eigenen Hände zur surrealistischen Selbstbefragung.

Teilnahmebeitrag: 20 € / ermäßigt und Kunstring Folkwang 10 €
Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Arbeit im Fotolabor auf 15 Personen begrenzt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de