Konferenzen und Kooperationen

Als Institution ein Teil der Forschungsgemeinschaft zu sein bedeutet, dem internationalen Netzwerk für gemeinsame Projekte die Tür zu öffnen und sowohl Partner aus dem akademischen Betrieb, der Museumswelt als auch der Kunstszene einzuladen. Wissenschaftlern und Kulturschaffenden wird zudem die Möglichkeit gegeben, mit ihren Projekten an das Haus heranzutreten und sie unter Mitwirkung des Museums, bestenfalls sogar vor Ort, durchzuführen. Der interdisziplinäre Austausch in Formaten u. a. des Symposiums sowie durch institutionelle Kooperationen stellt hierbei den wichtigsten Ansatz dar.

© Florian Wagner, 2017