Graffiti and the City

Eine Vortragsreihe rund um Urban und

Street Art

Jeweils 18 Uhr im Karl Ernst Osthaus-Saal des Museum Folkwang

ENTFÄLLT: 17.9.2020: Rudolf, RBNSHT

ENTFÄLLT: 24.9.2020: Larissa Kikol, freie Kunstkritikerin und Kunstwissenschaftlerin:
Keith Haring – Zwischen Graffiti, Street Art und Gegenwartskunst?! Straßengeschichten vor und nach Haring.

8.10.2020: Tobias Morawski, Graffiti-Archiv, Archiv der Jugendkulturen, Berlin:
Urban Art und Institutionalisierung

15.10.2020: Ulrich Blanché, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, ZEGK - Institut für Europäische Kunstgeschichte:
Wie wurde Haring Street Artist und wie teilte er Wände mit anderen?

Zu den Abstracts...

Im Rahmen der Ausstellung Keith Haring (21. August – 29. November 2020)

Moderation: Isabel Hufschmidt, Peter Daners

archpaper.com (Screenshot)
Detroit city council asks, graffiti: art or vandalism? 2. März 2015