Weltweit sammeln

15. Juni bis Herbst 2018

Der Gründer des Museum Folkwang, Karl Ernst Osthaus, verfolgte mit seiner seit 1902 in Hagen zugänglichen Sammlung den Anspruch, Kunstwerke und Artefakte verschiedener Kulturen und Epochen auszustellen – einerseits zur allgemeinen Bildung und andererseits, um die Formgebung der Gegenwart zu inspirieren. Ein bekannter Besucher des Sammlers und seines Museums, der Maler August Macke, fasste seinen Eindruck so zusammen: „Er hat die besten Modernen, auch alte Sachen, viel Ägyptisches, Griechisches, Indisches, Gotisches und Italienisches. Wir waren ganz jeck, wie man hier sagt.“

Weitere Informationen...