Afrika

Die 1898 getätigten Ankäufe nordafrikanischer Kunst bildeten den Grundstock des Museum Folkwang. Kaum ein Jahr später hielt sich Karl Ernst Osthaus in Ägypten auf, wo er die ersten Objekte der altägyptischen Hochkultur erwarb. Dieser Sammlungsteil erfuhr in den Folgejahren eine stetige Erweiterung. Die Stücke wurden bei renommierten Galeristen und Sammlern erworben und 1914 durch die Ankäufe von Gertrud Osthaus auf ihrer Ägyptenreise wesentlich ergänzt. 1961 kam mit dem Kopf der Nofretete ein bedeutender Ankauf dazu, auf den in den weiteren Jahren nur noch wenige Erwerbungen ägyptischer Kunst folgten.
Kunst aus Subsahara-Afrika, die ab 1906 einen enormen Einfluss auf die Kunst unter anderem von Matisse und Picasso ausübte, kam seit 1912 in die Sammlung des Museums, dies zunächst aus Pariser Kunsthandel. 1914 kaufte Osthaus ein hochwertiges Konvolut aus der vierten Expedition (1910-1912) des Frobenius-Instituts, die durch die damalige britische Kronkolonie Nigeria und die deutsche Kolonie Kamerun führte. Weitere ergänzende Erwerbungen für diesen Teil der Sammlung erfolgten in den 1950ern und 1960ern.

Weiter zu Ostasien...

Zurück...

Ägypten
Bildhauermodell oder Weihgabe, ca. 2.–1. Jh. v. Chr., Inschrift vmtl. später
Kalkstein
Erworben 1905 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Mumienmaske einer Frau, 150–175 n. Chr.
Stuck, polychrom bemalt, Glaspaste und Glas
Erworben 1906 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Afrika
Fragment einer Helmmaske der Suku, Zaire, undatiert
Tropisches Holz
Erworben vermutlich 1912/13 für das Museum Folkwang Hagen, seit 1922 Essen

Afrika
Maske ›mbuya‹ der West-Pende, undatiert
Tropisches Holz, polychrom bemalt
Erworben 1913 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Afrika
Maske der Baule, 19. Jh.
Tropisches Holz
Erworben 1913 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Zentralafrika, DR Kongo
Becher, undatiert
Tropisches Holz, Schnitzerei
Erworben 1913 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Zentralafrika, DR Kongo
Becher, undatiert
Tropisches Holz, Schnitzerei
Erworben 1913 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Zentralafrika, DR Kongo
Becher, undatiert
Tropisches Holz, Schnitzerei
Erworben 1913 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Zentralafrika, DR Kongo
Hockende Figur der Luba (?), undatiert
Tropisches Holz, Schnitzerei
Erworben 1913 für das Museum Folkwang Hagen, seit 1922 Essen

Nigeria
Maskenrelief der Yoruba, Widderkopf, 19. Jh. (?)
Tropisches Holz, Schnitzerei
Erworben 1914 für das Museum Folkwang Hagen, seit 1922 Essen

Afrika
Holzbüchse mit Deckel, undatiert
Nadelholz, Rinde
Erworben um 1915 für das Museum Folkwang Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Dienerfigur von einem Bäckerei-Modell, Ende Altes Reich (6. Dynastie) - Mittleres Reich
Holz mit Stucküberzug, bemalt
Erworben 1919 spätestens, vermutlich vor 1915 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Isis mit dem Horuskind, 2. Jh. v. - 1. Jh. n. Chr.
Bronze
Erworben 1919 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Afrika
Gefäß mit einem Stopfdeckel an einer Kette, undatiert
plastische, figürliche Verzierung, Bronze
Erworben 1922 spätestens, vermutl. vor 1920 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Becher, 8. Jh.
Grünes Klarglas, eingepresste Scheibenauflagen
Erworben 1921 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Becher, 4.–5. Jh. oder später
Erworben 1921 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten
Bastet, 22. Dynastie, Spätzeit, 945–332 v. Chr.
Bronze
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Ägypten
Lampe, undatiert
Gebrannter Ton, innen und außen grünliche Glasur
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Ägypten
Lampe, undatiert
Gebrannter Ton, braunvioletter Scherben, ocker hell und grün glasiert
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Ägypten/Vorderer Orient oder Zypern
Unguentarium, 2.–1. Jh. v. Chr.
Opakes, schwarzes Glas mit weißen, eingemärbelten Fäden, kerngeformt
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Ägypten/Vorderer Orient
Amphoriskos, 6.–5. Jh. v. Chr.
Blaues, opakes Glas mit gelben und türkisen, eingemärbelten Fäden, kerngeformt
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Ägypten/Vorderer Orient
Miniatur-Oinochoe, 6.–5. Jh. v. Chr.
Blaues, opakes Glas mit gelben und türkisen, eingemärbelten Fäden, kerngeformt
Erworben 1905 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen

Ägypten/Vorderer Orient
Alabastron, 6.–5. Jh. v. Chr.
Mittelblaues, opakes Glas mit gelben und türkisen eingemärbelten Fäden, kerngeformt

Ägypten
Horusstele (Horus cippus), 30. Dynastie - frühe Ptolemäerzeit
Relief, Steinschnitt
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Tunesien, Karthago
Kanne, undatiert
gebrannter Ton, heller Scherben
Erworben 1922 spätestens für das Museum Folkwang

Afrika
Querhorn der Ngala, undatiert
Elfenbein, Brandverzierungen
Erworben 1955 für das Museum Folkwang

Afrika
Pulverbehälter (tutu ki pfula) der Yombe/Sundi, undatiert
Tropisches Holz, Kerbschnitzerei
Erworben 1956 für das Museum Folkwang

Ägypten
Großes Tongefäß mit vier Schnurösen, Naqada II d
Mergelton, bemalt
Erworben 1961 für das Museum Folkwang

Ägypten
Salbgefäß, vermutlich Fälschung
Calcit-Alabaster
Erworben 1970 für das Museum Folkwang

Fotos: Museum Folkwang und Hans Hansen, 2009-2018