HOP ON – HOP OFF

Katharina Fritsch-Entdeckertour mit Shuttle-Service

Sonntag, 28. August, 12 – 18 Uhr

Die einzigartige Ausstellung von Katharina Fritsch erleben und kostenlos durch den sommerlichen Hügelpark spazieren: Dazu schließen sich das Museum Folkwang und die Villa Hügel zusammen. Durchlichtete Parklandschaften und Momente voller Melancholie und Geheimnis – Katharina Fritschs Werke verweben persönliche Kindheitserinnerungen mit kollektiven Erfahrungen. Ansichten aus Essen und Umgebung sind das übergreifende Thema einer Werkserie, die erstmals vollständig zu sehen ist. Die Künstlerin kombiniert verfremdete Siebdrucke historischer Postkarten u. a. vom Baldeneysee und aus der Gruga mit den stilisierten, einfarbigen Figuren, für die sie weltbekannt geworden ist.

Ein kostenloser Shuttle verbindet an diesem Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr beide Ausstellungsorte. Stündliche Führungen garantieren einen intensiven Kunstgenuss. Bequem ohne Parkplatzsuche – einfach in den Shuttle steigen…

Zeiten:

Führungen im Museum Folkwang
12, 13, 14, 15 und 16 Uhr

Shuttle ab Museum Folkwang Richtung Villa Hügel
12.45, 13.45, 14.45, 15.45 und 16.45 Uhr

Führungen in der Villa Hügel
13.15, 14.15, 15.15, 16.15 und 17.15 Uhr

Shuttle ab Villa Hügel Richtung Museum Folkwang
14.15, 15.15, 16.15, 17.15 und 18 Uhr

Bitte beachten Sie, dass der Shuttle nur über ein begrenztes Sitzplatzangebot verfügt.

Der Shuttle-Service wird ermöglicht durch die Kulturstiftung Ruhr. Kostenfrei mit Teilnahmesticker.

Katharina Fritsch
Blick in die Ausstellung im Museum Folkwang, Foto: Jens Nober, 2016

Katharina Fritsch
Blick in die Ausstellung in der Villa Hügel, Foto: Jens Nober, 2016