Meet the Artist

Abgeschlossene Projekte 2012

zum Video Studio I – Video Vision...

Meet the Artist – Evamaria Schaller
transform/perform – Raumerkundung mit Video-Performances

1. und 2. Dezember 2012
Das im Herbst eröffnete Videostudio im Museum Folkwang ist der Anlass für diesen Workshop. Die Kölner Künstlerin Evamaria Schaller arbeitet mit der Kamera, mit dem Raum und mit ihrem eigenen Körper. In Filmen, Installationen und Performances erforscht sie Beziehungen, Verhaltensweisen und soziale Räume. Gemeinsam mit ihr erkundet ihr das Museum, entdeckt spannende Ecken, Lieblingsplätze und Nicht-Orte. Welche Regeln und Handlungsmuster bestimmen diesen öffentlichen Ort? Wie kann man sich den Raum performativ aneignen und ihn umgestalten? Ihr nutzt das Museum als Spielraum für körperliche Interventionen. Aus euren Experimenten entsteht ein Videoprojekt.

zur Ausstellung Afrika, hin und zurück...

Meet the Artist – Akinbode Akinbiyi
Von Vorgestern bis Übermorgen – Leben in der Großstadt

22. und 23. September 2012
Die Mega-Citys in Afrika oder Brasilien sind Thema des Fotografen Akinbode Akinbiyi. Seine Bilder zeigen die verwirrende Welt der internationalen Großstädte. Gemeinsam mit dem Künstler erkundet ihr die Ausstellung Afrika, hin und zurück und tauscht eure unterschiedlichen Sichtweisen auf die Fotografien afrikanischer und europäischer Fotografen aus. Ihr entwickelt Strategien für eigene Fotoprojekte, die urbane Räume erkunden. Welche Spuren der Vergangenheit finden sich im Essener Stadtbild und wie wird mit ihnen umgegangen? Welche neuen Orte entstehen? Und welche Freiräume bietet die Stadt für euer eigenes Leben?

zur Ausstellung Geschichten zeichnen...

Meet the Artist – Bettina Munk
Zeichentricks
2. und 3. Juni 2012
Geisterhafte Bewegungsspuren, animierte Puppen, nachgestellte Filmszenen – beim Rundgang durch die Ausstellung Geschichten zeichnen seht ihr verschiedene Möglichkeiten, Bilder in Bewegung zu bringen. Mit der Künstlerin Bettina Munk entwickelt ihr Figuren und ein Storyboard für euren eigenen Trickfilm. Bleistift-Zeichnungen werden gescannt und im Computer zu bewegten Bildern. Ihr lernt Grundlagen der 3D-Animation kennen und arbeitet mit einer Grafik-Software, die ihr auch zu Hause nutzen könnt.

Zur Ausstellung Der Mensch und seine Objekte...

Meet the Artist – Volker Heinze
Nah dran

21. und 22. April 2012
Echt und unmittelbar stellen Künstler der Ausstellung Der Mensch und seine Objekte Lebensräume, Freundschaften und Beziehungen dar. Die Bilder zeigen den Alltag im Wohnblock, das schmutzige Geschirr auf dem Küchentisch oder müde Gesichter in Großaufnahme und lassen sehr persönliche Einblicke in verschiedene Lebensweisen zu. Wie bringt man private Situationen authentisch ins Bild und wahrt trotzdem einen respektvollen Abstand? Zusammen mit dem Fotografen Volker Heinze, der mit Arbeiten in der Ausstellung vertreten ist, entwickelt ihr Ideen, eure eigene Umwelt zu zeigen: Orte, an denen ihr euch auskennt, die Party am Samstagabend, das eigene Zimmer, Freunde und Familie.