Current Press Releases

2019

5 September, 2019

Press release

Press image

Thomas Albdorf
Flowers Were Waiting On The Balcony Of The Room, So Beautiful!

from: A Miss Is As Good As a Mile, 2018
Videostill
© Thomas Albdorf / Webber Gallery, London

Download

 

 

Thomas Albdorf’s MIRROR MIRROR at 6 ½ Weeks

Essen, 5 September 2019 – Between 19 September and 3 November 2019 Museum Folkwang presents MIRROR MIRROR, Thomas Albdorf’s first solo presentation in a major German institution. As part of the exhibition series 6 ½ Weeks, the  artist will present a labyrinthine display of six paired images composed of photographs and video works. The artist will be present at the opening event at 6:30 p.m. on Friday 27 September.

30. August 2019

Pressemitteilung

Pressebild

László Moholy-Nagy
Ohne Titel, Dessau, 1925/1926
Fotogramm
Museum Folkwang, Essen


Museum Folkwang präsentiert ab 20. September den Bauhausmeister Moholy-Nagy in Kabinettausstellung

Der dritte Teil der Reihe BAUHAUS AM FOLKWANG widmet sich dem Künstler László Moholy-Nagy. Vom 20. September 2019 bis zum 12. Januar 2020 ermöglicht die Kabinettausstellung einen Einblick in das multimediale Schaffen des Bauhausmeisters: Gezeigt werden rund 50 Arbeiten aus der museumseigenen Sammlung. Der Schwerpunkt der Präsentation liegt auf Fotografien und Fotogrammen, es werden aber auch Filme, Collagen und Gemälde zu sehen sein.

12. August 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Fernand Léger
Le Mécanicien
, 1920
National Gallery of Canada, Ottawa
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Foto: NGC


DER MONTIERTE MENSCH - Ausstellungshighlight ab 8. Nov 2019 im Museum Folkwang

Das Museum Folkwang widmet sich im November 2019 mit einer medien- und epochenübergreifenden Ausstellung den großen gesellschaftlichen Fragen und Umbrüchen der letzten 150 Jahre: Die Schau DER MONTIERTE MENSCH (8. November 2019 – 15. März 2020) zeigt Kunst als Spiegel der Industrialisierung, Technisierung und Digitalisierung. Bedeutende Werke der Malerei und Grafik, frühe fotografische Experimente, Installationen, Filme bis zu aktuellen Arbeiten der Post-Internet-Generation fügen sich zu einem kulturhistorischen Überblick.

24. Juli 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Candice Breitz                                                                                                 
Love Story (2016)
7-Kanal-Videoinstallation, colour, sound, loop
Featuring Alec Baldwin und Julianne Moore
Left to right: Shabeena Francis Saveri, Mamy Maloba Langa, Sarah Ezzat Mardini, Farah Abdi Mohamed, José Maria João und Luis Ernesto Nava Molero
Commissioned by the National Gallery of Victoria, Outset Germany + Medienboard Berlin-Brandenburg
Courtesy: Goodman Gallery (Johannesburg), Kaufmann Repetto (Milan) + KOW (Berlin)
Foto: Andrea Rossetti


Candice Breitz zeigt Videoinstallation im Museum Folkwang. Love Story kommt in eigens konzipierter Version zur Ruhrtriennale 2019

Die Videoarbeit Love Story (2016) macht auf das weltweite Ausmaß der sogenannten Flüchtlingskrise aufmerksam und beruht auf umfangreichen Interviews mit sechs Menschen, die als Reaktion auf die jeweiligen Verhältnisse aus ihrem Land geflohen sind. Basierend auf diesen Interviews hat Breitz eine bewegende Videoinstallation geschaffen.

Erstmals inszeniert Breitz ihre Videoinstallation Love Story für die große Ausstellungshalle des Museum Folkwang in einer zweiteiligen Aufführungssituation mit fester Anfangszeit: Die Besucher_innen sehen zunächst montierte Ausschnitte aus den Geschichten, die von den Hollywood-Schauspieler_innen erzählt werden, und im Anschluss die vollständigen und vielschichtigen Interviews der Geflüchteten.

9. Juli 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Erscheinungsbild zum Wettbewerb 100 Beste Plakate 18
© Hi – Megi Zumstein & Claudio Barandun, Zürich

Die 100 besten Plakate des Jahres 2018 ab 19. Juli im Museum Folkwang

Vom 19. Juli bis 11. August 2019 präsentiert das Museum Folkwang die Ausstellung 100 Beste Plakate 18. Deutschland Österreich Schweiz. Die Schau stellt die Ergebnisse des jährlich stattfindenden größten Plakatwettbewerbs im deutschsprachigen Raum vor. Sie wird bereits seit 2008 regelmäßig im Museum Folkwang gezeigt und bietet einen repräsentativen Überblick über aktuelles Plakat-Design. Die Jury war mit Anette Lenz (Paris), Anna Haas (Zürich), Astrid Seme (Wien), Johanna Siebein und Andrea Tinnes (beide Berlin) international besetzt.

3. Juli 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Pressebild

Veit Stratmann
Module/Essen, 2019
Installationsansichten Museum Folkwang
© Veit Stratmann, Foto: Jens Nober

Veit Stratmann installiert Module im Museum Folkwang – Künstlergespräch zum Auftakt am 7. Juli 2019

Für das Museum Folkwang entwickelt der deutsch-französische Künstler Veit Stratmann die interaktive Intervention Module/Essen. Die mobilen Objekte laden dazu ein, sie auszuprobieren und mögliche Nutzungen zu erkunden. Sie sind vom 7. Juli bis zum 27. Oktober 2019 für die Besucherinnen und Besucher erfahr- und erlebbar. Am 7. Juli, 15 Uhr, findet ein Künstlergespräch mit Veit Stratmann und Kurator Hans-Jürgen Lechtreck statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

1. Juli 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Martina Vacheva
The soup
Aus dem Buch Parents cannibals, 2013
Courtesy Sariev Contemporary and the artist

Pressebild

Martina Vacheva
Plague, 2018
Courtesy Sariev Contemporary and the artist
Foto: Maria Djelebova

Ab 11. Juli bei 6 ½ Wochen im Museum Folkwang:
Keramik und Collagen zwischen Tradition und Moderne von Martina Vacheva


Vom 11. Juli bis 25. August 2019 zeigt das Museum Folkwang bei 6 ½ Wochen die erste institutionelle Einzelausstellung der bulgarischen Künstlerin Martina Vacheva (*1988 in Plovdiv). Mit dem Ausstellungstitel КОРЕНИ (Koreni; dt. Wurzeln) verweist Vacheva auf die Bezüge ihrer künstlerischen Arbeit zur bulgarischen Volkskultur, deren Themen und Darstellungen sie in ihren Plastiken und Papierarbeiten auf humorvolle Weise aufgreift. Der Eintritt ist frei.

18. Juni 2019

Press release in German

Press kit in German

Press image

Installationview Prometheus Bound
NEUE WELTEN. Die Entdeckung der Sammlung
Photo: Jens Nober, Museum Folkwang, 2019

Press image

Otto Dix
Nelly in Blumen (detail), 1924
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Photo: Jens Nober, Museum Folkwang

Museum Folkwang betritt NEUE WELTEN und präsentiert seine Sammlung komplett neu

Mit NEUE WELTEN stellt das Museum Folkwang seine Sammlung in 24 vollständig umgestalteten Räumen vor. Jeder Sammlungsraum ist medien- und epochenübergreifend arrangiert und nach einem zentralen Werk der Sammlung benannt. Im Sinne der Folkwang-Idee von Museumsgründer Karl Ernst Osthaus (1874–1921) treten die Gattungen und unterschiedlichen Sammlungsbereiche Grafik, Fotografie, Weltkunst Plakat sowie Gemälde und Skuluptur in Dialog miteinander. Von den Anfängen der Sammlung mit Hauptwerken von Vincent van Gogh, Paul Cézanne, Paul Gauguin und den deutschen Expressionisten bis in die Gegenwart öffnet sich der Folkwang-Kosmos aus heutiger Perspektive.
NEUE WELTEN wird am 21. und 22. Juni 2019 mit einem großen Sommerfest 24 Stunden lang gefeiert.

6. Juni 2019

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild

Nancy Spero
P.E.A.C.E., Helicopter, Mother + Children, 1968
Gouache und Tusche auf Papier, 48 x 61 cm
Courtesy Galerie Lelong & Co.
© The Nancy Spero and Leon Golub Foundation for
the Arts / VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Foto: Courtesy Galerie Lelong & Co.

Pressebild

Stephan Reusse und Nancy Spero
Nancy Spero, 1989
Aus der Serie der Collaborations von Stephan Reusse
Fotoleinen mit Handdruck in Acrylfarbe, 179 x 123 cm
Courtesy Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Museum Folkwang zeigt erste große Nancy Spero-Retrospektive in Deutschland

Die US-amerikanische Künstlerin Spero (1926–2009) hat sich zeitlebens mit existenziellen Aspekten des Menschseins auseinandergesetzt. Krieg und Gewalt spielen in ihrem Werk ebenso eine Rolle wie Ungerechtigkeiten im Verhältnis der Geschlechter. Zehn Jahre nach Speros Tod widmet ihr das Museum Folkwang eine große Überblicksausstellung mit 75 Werken; darunter Arbeiten auf Papier, Gemälde sowie eine raumgreifende Installation.

24. Mai 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Installationsansicht „Young-Jae Lee. Körper zu Körper“, 2019,
Werke: Serie “Spinatschalen“, 2008-2018, Foto: Jens Nober, Museum Folkwang

Young-Jae Lee im Museum Folkwang

Vom 23. Mai bis 14. Juli 2019 zeigt das Museum Folkwang in der Ausstellung Körper zu Körper eine Werkgruppe der international renommierten Keramikerin Young-Jae Lee. Als Teil von „TRY AGAIN, FAIL AGAIN, FAIL BETTER – Impuls Bauhaus. Das Festival der Folkwang Universität der Künste“ verdeutlicht die Ausstellung das Fortleben der Bauhausprinzipien guter Gestaltung und nimmt gleichzeitig Bezug auf Geschichte, Sammlung und Architektur des Museum Folkwang. Den zweiten Teil der Ausstellung präsentiert die Folkwang Universität der Künste in der Mischanlage der Kokerei vom 24. Mai bis 30. Juni 2019. Der Eintritt in beide Ausstellungen ist frei.



21. Mai 2019

Pressemitteilung



Internationales Sound Art-Symposium am 24. Mai im Museum Folkwang

Für das Museum Folkwang entwickelt der Düsseldorfer Künstler Christian Jendreiko sein performatives Environment Lust & Rätsel weiter. Am Freitag, 24. Mai 2019, findet im Kontext der Intervention das Symposium Can You Hear Me Knocking? statt. International renommierte Wissenschaftler_innen und Künstler_innen diskutieren zum Klang in der Kunst, darunter Martin Phelps, Wilfried Dörstel oder Karla Milosevich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

17. Mai 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Otto Dix, Nelly in Blumen (Detail), 1924, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Jens Nober, Museum Folkwang

Pressebild

Taschenlampenführung, Foto: Jens Nober, Museum Folkwang



Pressemitteilung: Endspurt für „Neue Welten“ – die Neupräsentation der Sammlung wird am 21. Juni mit einer 24-Stunden-Öffnung gefeiert. Umbauarbeiten in der ständigen Sammlung.

Das Museum Folkwang gestaltet seine Sammlungsräume komplett um. Zur Vorbereitung der Präsentation „Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung“ finden im Museum Folkwang aktuell Umbauarbeiten statt. Es kommt zu temporären Schließungen von einzelnen Sammlungsräumen. Die Sonderausstellungen werden während des Umbaus kontinuierlich zugänglich sein. Mit dem Grand Opening am 21. Juni, ab 18 Uhr, wird die Sammlungspräsentation eröffnet.

16. Mai 2019

Pressemitteilung


Pressebild

Young-Jae Lee,
Ohne Titel aus der Serie Spinatschalen, 2008-2018
Foto: Dokyun Kim

Young-Jae Lee zeigt Werke in der Mischanlage auf Zollverein und im Museum Folkwang: Eröffnung 23.5.2019

Die Ausstellung Material zu Form. Körper zu Körper wird im Rahmen der zweiten Festivaleinheit „Körper“ des Bauhaus-Festival TRY AGAIN, FAIL AGAIN, FAIL BETTER in Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang gezeigt. Die gemeinsame Eröffnung findet in der Mischanlage am Donnerstag, den 23. Mai, um 19 Uhr statt.

Material zu Form
Mischanlage UNESCO-Welterbe Zollverein
24. Mai bis 30. Juni 2019

Körper zu Körper
Museum Folkwang
23. Mai bis 14. Juli


3. Mai 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Margot Bergman
Grama's Gift, 2009
Courtesy of Margot Bergman


Museum Folkwang zeigt ab 4. Mai gemeinsam mit Urbane Künste Ruhr erste "Margot Bergman"-Ausstellung in Deutschland

Das Museum Folkwang zeigt ab 4. Mai 2019 gemeinsam mit Urbane Künste Ruhr im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Ruhr Ding: Territorien“, die erste Einzelpräsentation der US-amerikanischen Künstlerin Margot Bergman in Deutschland. Die konzentrierte Schau „Margot Bergman. Inner and Outer Landscapes“ versammelt 17 Gemälde aus Bergmans Œuvre der letzten zwanzig Jahre.

17. April 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Nancy Spero
P.E.A.C.E., Helicopter, Mother + Children, 1968
Courtesy Galerie Lelong & Co.
© The Nancy Spero and Leon Golub Foundation for the Arts / VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Foto: Courtesy Galerie Lelong & Co.

Museum Folkwang zeigt ab 7. Juni große Spero-Schau. Ausstellung wandert anschließend nach Skandinavien

Im Juni widmet das Museum Folkwang der Künstlerin Nancy Spero (1926–2009) eine große Überblicksausstellung. Gezeigt werden rund 80 Werke aus dem Zeitraum von 1960 bis 2008, darunter Arbeiten auf Papier, Gemälde sowie eine umfangreiche Installation. Die vom Museum Folkwang initiierte Nancy Spero-Ausstellung wandert anschließend an renommierte Ausstellungshäuser in Skandinavien. Sie wird am Nordiska Akvarellmuseet, Skärhamn (Schweden), am Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek (Dänemark), und am Lillehammer Kunstmuseum (Norwegen) gezeigt.

10. April 2019

Pressemitteilung

Antwort-Fax zum Presserundgang

Pressebild

Marianne Brandt
Selbstportrait mit Schmuck zum Metallischen Fest, Februar 1929, Reprint 1993, Museum Folkwang, Essen,
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Museum Folkwang setzt seine Reihe Bauhaus am Folkwang fort: Bühnenwelten ab 28. April

Mit Bühnenwelten (28. April – 8. September 2019) setzt das Museum Folkwang ab Sonntag, 28. April 2019, seine Reihe Bauhaus am Folkwang fort. Die zweite Kabinettschau ermöglicht einen Einblick in die performative Kultur der Bauhaus-Schule, wie sie von 1921 bis 1929 an der Bühnenwerkstatt gelehrt wurde. Gezeigt werden Fotografien, aber auch Spielgänge und Kostümentwürfe aus den Beständen des Museum Folkwang.

5. April 2019

Pressemitteilung 

Grand Opening:  Museum Folkwang eröffnet neue Sammlungspräsentation an Mittsommer (21.6.) mit Sommerfest und 24-Stunden-Programm

Das Museum Folkwang feiert  mit einem großen Sommerfest eine Nacht und einen Tag lang die Neupräsentation der ständigen Sammlung: „Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung“. Zur Mittsommernacht ist das komplette Haus 24 Stunden für die Besucherinnen und Besucher geöffnet.
Der Eintritt und die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist frei.

27. März 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Christian Jendreiko, Installationsansicht im Museum Folkwang Lust und Rätsel, 2019, Courtesy Christian Jendreiko
Foto: Jens Nober, Museum Folkwang

Christian Jendreiko & Gäste im Museum Folkwang: Sound-Aktion mit Christian Jendreiko und Stefan Werni am 30. und 31. März, 13-17 Uhr

Der Künstler Christian Jendreiko entwickelt sein performatives Environment „Lust & Rätsel“ stetig weiter. Bis 26. Mai 2019 ist die Mixed-Media-Installation Museum Folkwang zu sehen. Die erste Aktion „Das Zeugnis“ findet Samstag, 30. und Sonntag, 31. März 2019, 13 bis 17 Uhr, inmitten der Installation in einem der Übergänge vom Neu- zum Altbau statt. Die Besucherinnen und Besucher sind während der Aktion eingeladen, die Installation zu betreten und in den Pausen mit den Akteuren Christian Jendreiko und Stefan Werni ins Gespräch kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

07. März 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Porträt Christian Jendreiko
Foto: Jens Nober, Museum Folkwang

Christian Jendreiko & Gäste im Museum Folkwang: Artist Talk zum Auftakt der Präsentation Lust & Rätsel am 8. März, 18 Uhr

Für das Museum Folkwang entwickelt der Düsseldorfer Künstler Christian Jendreiko sein performatives Environment Lust & Rätsel weiter. Vom 8. März bis 26. Mai 2019 präsentiert das Museum die sich ständig verwandelnde Mixed-Media-Installation in einem der Übergänge vom Neu- zum Altbau. Integraler Bestandteil des Werkes sind drei aufeinander aufbauende Aktionen in Kooperation mit international bekannten Künstler_innen sowie das eintägige internationale Symposium Can You Hear Me Knocking?. Zum Auftakt der Präsentation spricht Christian Jendreiko am 8. März 2019, 18 Uhr, mit Kuratorin Isabel Hufschmidt über seine Arbeit.

28. Februar 2019

Pressemitteilung

Pressebild

Tobias Spichtig
Heiner Müller, 2017
Gebrauchte Autoteile, Keyboard-Gehäuse, Metall, Gasflasche
Ausstellungsansicht Museum Folkwang
© Tobias Spichtig
Foto: Jens Nober

Pressebild

Porträt Tobias Spichtig
Foto: Tanja Lamers

Tobias Spichtig ab 28. März bei 6 ½ Wochen mit „Ich weiß leider nicht, wie ich all das erklären soll.“

Das Museum Folkwang setzt sein junges Ausstellungsformat 6 ½ Wochen nun im dritten Jahr fort. Seit 2017 präsentiert die erfolgreich etablierte Reihe sechsmal im Jahr für je 45 Tage Arbeiten und Positionen junger Künstlerinnen und Künstler.

Vom 28. Februar bis 14. April 2019 zeigt das Museum Folkwang mit „Ich weiß leider nicht, wie ich all das erklären soll.“ die erste Museumspräsentation von Tobias Spichtig (*1982). Zum Auftakt findet am Freitag, 1. März, um 18.30 Uhr, ein Konzert von Max Brand statt. Special Guest an der Heimorgel ist Sir Henry. Der Eintritt ist frei.

21 February, 2019

Press release

Press kit in German

Emil Pirchan
Zwei Damen in pink und blau, München ca. 1912
© Collection Steffan / Pabst
Photo: Collection Steffan / Pabst

Download

 

 

Emil Pirchan: Poster – Stage – Object. Museum Folkwang is showing the complete oeuvre of this versatile artist.

From 22 February to 5 May 2019, Museum Folkwang is dedicating the first major solo exhibition to the designer and artist Emil Pirchan (1884–1957). Pirchan, one of the pioneers of the Lebensreform movements of the early twentieth century, worked as an architect, stage designer and author. He made his name primarily as a graphic artist and designer. His posters, logos, bookplates, brochures and technical illustrations were seminal, influencing many of his contemporaries. Presented across eight rooms and arranged thematically according to his different fields of activity, the 700 m² exhibition shows over 350 examples of Pirchan's incredibly diverse work.

21. Februar 2019

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild

Marge Monko
WoW (Women of the World), 2018
© Marge Monko

Museum Folkwang präsentiert erste Einzelausstellung von Marge Monko in Deutschland

Das Museum Folkwang widmet der estnischen Künstlerin Marge Monko (*1976) mit Diamonds Against Stones die erste Einzelausstellung in Deutschland. In ihren fotografischen und installativen Werken legt Monko die vielschichtigen Beziehungen zwischen Kunst und Design offen. Durch den Akt des Re-Fotografierens und Re-Inszenierens transformiert Monko aus feministischer und psychoanalytischer Perspektive angewandte fotografische Praktiken in künstlerische Behauptungen. Den Museumsraum bespielt Monko mit rund 30 fotografischen Arbeiten und Videos. Darüber hinaus realisiert die Künstlerin anlässlich der Ausstellung eine großformatige Fotoarbeit am Berliner Platz in Essen.

7 February, 2019

Press release

Press image

William Forsythe
City of Abstracts
Photo: Museum Folkwang, Tanja Lamers

Portrait of William Foraythe

Foto: Dominik Mentzos

The Human Being on Centre Stage – William Forsythe to present in 2019  four works at Museum Folkwang.

This year, William Forsythe (born 1949) will be showing four projects at Museum Folkwang. The programme begins on 5 February 2019 with City of Abstracts in the museum foyer. This interactive video work places human beings and their relationship with space on centre stage.

Over the course of the year, this will be followed by Human Writes Drawings (early summer) and the new site-specific work Aviariation (beginning 29 June). In November, with two dancers, Forsythe will be presenting the participative work Acquisition/Körperschaft, which has been specially adapted for Museum Folkwang.

Bauhaus-Reihe im Museum Folkwang startet mit Lyonel Feininger

Das Museum Folkwang gibt im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 mit der Ausstellungreihe Bauhaus am Folkwang Einblicke in seine vielfältigen Bestände. Drei Kabinettausstellungen zeichnen den Weg der Schule von ihren expressionistischen Anfängen bis hin zur programmatischen Neuausrichtung nach dem Motto „Kunst und Technik – eine neue Einheit“ nach. Den Auftakt bildet eine Präsentation von 33 Werken Lyonel Feiningers (18. Januar – 14. April 2019).

2018

Exhibition Program 2019

In 2019, Museum Folkwang will present a wide-ranging and interdisciplinary programme with group and solo shows, interventions, and new collection displays. A presentation focusing on Lyonel Feininger (beginning 18 January) will launch the exhibition year as part of a three-part series devoted to the Bauhaus. Under the overarching theme of New Worlds, in early summer Museum Folkwang will completely redesign the collection display. Besides Feininger, Museum Folkwang will be devoting exhibitions to artists such as Emil Pirchan, Marge Monko, Christian Jendreiko, Veit Stratmann, Margot Bergman, Nancy Spero and William Forsythe. The year closes with a special, epoch-crossing show Der montierte Mensch (The Assembled Human, beginning 7 November), incorporating national and international loans and centring on artistic conceptions dealing with the entanglements between human beings and machines.