Kalender
«

Veranstaltungstyp

«

Zielgruppe

«

Veranstaltungen

Do., 01. Juni | 18:00 Uhr
UG im Folkwang
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellung 'The Great Infinity Pool Vol.3' – Arbeiten von Studierenden der ABK Stuttgart

Konzeption: Prof. Ricarda Roggan und Studierende
Ausgehend von der Professur für Fotografie erweitert die Infinity Gruppe um Ricarda Roggan stetig ihre Grenzen und findet im Gespräch mit Architektur, Bühnenbild, Schauspiel, Gestaltung und Literatur neue Erzählformen.
In seiner dritten Auflage offeriert The Great Infinity Pool ein weites Panorama: Fotografien, Installationen, Architekturmodelle, Performance, Filmprogramm und Radio-Hörstücke.

Ausstellende:
Ann-Josephin Dietz, Eva Dörr, Janis Eckhardt, Kai Fischer, Bastian Gehbauer, Jan Hottmann, Einan Kaku, Nikola Kaloyanov, Sabrina Karl, Jinsoo Kim, Jochen Klein, Hannah Kohler, Hankyul Tzusoo Lee, Mizi Lee, Anna Lehrer, Shana Levy, Claudia Magdalena Merk, Ann-Kathrin Müller, Laura Müller-Said, Dirk Reimes, Mira Simon, Johannes Stoll, Janina Velhorn, Caroline Weng, Tamara Wirth, Marie Zbikowska

Viele Arbeiten der insgesamt 25 Studierenden entstanden in Zusammenarbeit mit:
ADK Ludwigsburg, Schauspiel Stuttgart, HdM Stuttgart und HORADS 88,6

www.greatinfinitypool.today
www.abk-stuttgart.de

Do., 01. Juni | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 01. Juni | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Schätze heben… Entdeckungen in der Sammlung. CoBrA – Radikale Kunst in Europa

„Meine Farbtube ist wie eine Rakete, die ihren eigenen Raum beschreibt… was passiert, kann ich nicht voraussehen.“ (Karel Appel)
Mitte der 1950er Jahre formierte sich in Kopenhagen, Brüssel und Amsterdam eine neue, radikale Kunstbewegung, die unter Rückgriff auf Stilmittel des Expressionismus aber auch des Informel von einer nicht akademischen und antibürgerlichen Ästhetik geprägt war. Eine gemeinsame Zeitschrift propagierte die künstlerischen wie politischen Ziele der Gruppe und wirkte über nationale Grenzen hinweg. Gemälde und Druckgraphiken der wichtigsten Vertreter Karel Appel, Asger Jorn und Corneille stehen im Fokus der Betrachtung. Zum Schluss erklingt die „Musique Barbare“.
In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.
Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei

Schätze heben … Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung

Einmal pro Quartal entdecken und erforschen Besucher/innen zusammen mit dem Team der Bildung und Vermittlung neue Aspekte und Themen aus der Sammlung des Museum Folkwang.    

Fr., 02. Juni | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Studierende

Plus Musik: Clara Blessing (Oboe)

Clara Blessing, Folkwang Studentin im Exzellenzstudiengang Konzertexamen

Clara Blessing spielt:
Benjamin Britten: Sechs Metamorphosen für Solo-Oboe nach Ovid op. 49

Plus Musik ist eine neue Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent/innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Fr., 02. Juni | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – H.-J. Lechtreck: Gerhard Richter

Hans-Jürgen Lechtreck, Künstlerischer Koordinator

Die Kuratoren des Museum Folkwang führen durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. Eintritt in die Ausstellung.
Begrenzte Teilnehmerzahl

 

 

 

Sa., 03. Juni | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Gips und Glitzer – Materialbilder

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Einige Künstler in der Sammlung tragen ganz schön dick auf: Michael Buthe schmückt seine Bilder mit Glanzfolie, dicken Seilen und silbern glänzenden Zweigen. Auch Vogelfedern oder Farbtuben können ins Bild eingebaut werden. Gerhard Hoehme geht es eher um raue Natur: Sein Borkenbild erinnert wirklich an Baumrinde. Leider darf man es nicht anfassen, um herauszufinden, wie es sich anfühlt. Doch im Werkraum gestaltet Ihr Eure eigenen Materialbilder mit Gips, Wachs oder Sand.

Die Workshops verbinden Ausstellungsbesuche mit bildnerisch-praktischen Arbeiten im Werkraum.
Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

So., 04. Juni | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Max Beckmann

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 04. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 04. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Steckt im Stein schon die Skulptur?

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 07. Juni | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Die Teilnahme ist für Jugendliche kostenfrei. Bitte melde Dich im Besucherbüro an: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Do., 08. Juni | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 08. Juni | 19:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellungen 'San Francisco 1967', 'Arwed Messmer' und 'Peggy Buth'

Nähere Informationen zu den Ausstellungen hier...

Fr., 09. Juni | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Studierende

Plus Musik: Laura Vukobratović (Trompete)

Plus Musik ist eine neue Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent/innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Sa., 10. Juni | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Drüber, drunter, kreuz und quer – Gerhard Richters Bilder und Teppiche

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Der Maler Gerhard Richter spielt mit Farben: Er lässt den Zufall entscheiden, wie man sie in vielen kleinen Kästchen auf dem Blatt anordnen kann. Er malt ein großes buntes Bild und zerlegt es dann in seine Einzelteile. Er findet ein Muster und macht daraus einen Teppich. Auch Ihr experimentiert mit Farbkarten und versucht euch im Werkraum am Webrahmen. Es entstehen leuchtend bunte Bilder aus Garn.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 10. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Praktiken künstlerischer Forschung: Gespräch mit Peggy Buth und Arwed Messmer

Mit Peggy Buth und Arwed Messmer präsentiert das Museum Folkwang eine Künstlerin und einen Künstler, deren Arbeit auf umfangreichen Recherchen beruht und Material aus Archiven einbezieht. Im Gespräch mit Stefanie Diekmann (Professorin für Medienkulturwissenschaft an der Universität Hildesheim) und Susanne Holschbach (Kunstwissenschaftlerin, Berlin) wird es um ihre jeweiligen Herangehensweisen und Arbeitsprozesse gehen und um die Frage, welchen Beitrag künstlerische Forschung zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen leisten kann.

In Kooperation mit der Sektion „Geschichte und Archive“ der DGPh (Deutsche Gesellschaft für Photographie)

 

 

 

So., 11. Juni | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Frühstück im Freien

10–16 Uhr
Wir laden ein zum Picknick auf der Wiese. Führungen in der Sammlung Folkwang stellen Gartenbilder von van Gogh bis Ernst Wilhelm Nay und von Renoir bis Monet vor. Sie bieten Inspiration, um ein eigenes Beet zu bepflanzen.

Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Teilnahmegebühr 10 €, Mitglieder des Kunstring Folkwang 5 €.

So., 11. Juni | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 11. Juni | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Edvard Munch

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 11. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 11. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – 3D ohne Brille – Bilder mit Spezialeffekt

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

 

 

 

Di., 13. Juni | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Erwachsene

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer: Visual History – Über den Umgang mit politischen Bildern

10–16 Uhr
Peggy Buth und Arwed Messmer arbeiten künstlerisch mit vorgefundenen Fotos und Archivmaterial, das sie in neue Zusammenhänge überführen. Beide stellen ihre Arbeit an der Schnittstelle zwischen dokumentarischer Fotografie und konzeptueller Kunst vor und vermitteln Impulse für den Unterricht in den Fächern Kunst, Geschichte und Politik.
Teilnahmebeitrag 30 €. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de

Do., 15. Juni | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 15. Juni | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in französischer Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher/innen, unternimmt die neue Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr., 16. Juni | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – René Grohnert: San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum

Die Kuratoren des Museum Folkwang führen durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl

Weitere Informationen zur Ausstellung hier...

Sa., 17. Juni | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Frühling, Sommer, Herbst – Workshop zur Grünen Hauptstadt Europas

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die grüne Hauptstadt bekommt ein blühendes Museum und das Folkwang einen Garten. Ab April harken und graben, säen und pflanzen wir gemeinsam auf der Wiese hinter dem Museum. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Dinge zu sehen und zu tun. Das ganze Jahr über könnt ihr beobachten und mitgestalten, wie der Garten wächst.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 7 €

So., 18. Juni | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 18. Juni | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Emil Nolde

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 18. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 18. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Farbe zum Quadrat – Abstrakte Malerei

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 21. Juni | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Die Teilnahme ist für Jugendliche kostenfrei. Bitte melde Dich im Besucherbüro an: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Do., 22. Juni | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 22. Juni | 19:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Mike Karstens: Konzeption – Produktion – Edition. Beispiele aus der Zusammenarbeit mit Gerhard Richter

Mike Karstens, Drucker und Herausgeber

Der Münsteraner Drucker, Editeur und Galerist Mike Karstens arbeitet seit fast 30 Jahren mit internationalen
Künstlern zusammen. In dieser Zeit entstand eine Vielzahl an Editionen und Portfolios in allen möglichen druckgrafischen Techniken. Der Schwerpunkt des Vortrages liegt auf Projekten, die mit Gerhard Richter entstanden sind, u.a. die monumentale Wandarbeit STRONTIUM für das De Young -Museum in San Francisco und die Entwurfsarbeiten zum Kölner Domfenster.

In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr., 23. Juni | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

6:30 p.m. with Susanna Inglada – Performance & Artist Talk

Eintritt frei.

Im Rahmen der Ausstellung 6 ½ Wochen: Susanna Inglada. Ojos de Oro

Sa., 24. Juni | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Gips und Glitzer – Materialbilder

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Einige Künstler in der Sammlung tragen ganz schön dick auf: Michael Buthe schmückt seine Bilder mit Glanzfolie, dicken Seilen und silbern glänzenden Zweigen. Auch Vogelfedern oder Farbtuben können ins Bild eingebaut werden. Gerhard Hoehme geht es eher um raue Natur: Sein Borkenbild erinnert wirklich an Baumrinde. Leider darf man es nicht anfassen, um herauszufinden, wie es sich anfühlt. Doch im Werkraum gestaltet Ihr Eure eigenen Materialbilder mit Gips, Wachs oder Sand.

Die Workshops verbinden Ausstellungsbesuche mit bildnerisch-praktischen Arbeiten im Werkraum.
Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sa., 24. Juni | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Öffentliche Führung für Menschen mit Demenz: Schenk mir ein Bild von Dir! Paare in der Malerei und Fotografie

Einmal im Quartal bieten wir eine einstündige Führung für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Begleiter an. Wir orientieren uns in der Ansprache an den Bedürfnissen der Besucher/innen und wollen gemeinsam einen schönen und alle Sinne anregenden Nachmittag im Museum Folkwang verbringen. Für die Dauer des Museumsbesuches stehen neben erfahrenen Kunstvermittler/innen bei Bedarf geschulte Begleitpersonen bereit.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € Begleitpersonen zahlen die ermäßigte Gebühr.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich.

 

 

So., 25. Juni | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 25. Juni | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Max Beckmann

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 25. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Sag! Wer hat dein Lächeln gestohlen? – Gesichter und Gefühle

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Angeleitet durch Kunstvermittler/innen erkunden Kinder in einer Gruppe die Sammlung Folkwang.
Von 6 bis 12 Jahren. Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung. 

So., 25. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 29. Juni | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gerhard Richter. Die Editionen.

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 29. Juni | 18:00 Uhr
Hirschland-Saal
Führungen

Video Folkwang: Bjørn Melhus und Studierende der Kunsthochschule Kassel

Teilnahme kostenfrei.

Fr., 30. Juni | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Mario von Lüttichau: Welcher Rahmen passt zu welchem Bild?

Am ersten und dritten Freitag des Monats führen die Kuratoren des Museum Folkwang durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 €. Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sa., 01. Juli | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Erwachsene

Freilichtmalerei – Workshop für Erwachsene

10 – 16 Uhr
Angeleitet von einer Künstlerin entstehen an Staffeleien auf der Wiese farbenfrohe Sommerbilder.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmegebühr 20 €, Mitglieder des Kunstring Folkwang 10 €.

So., 02. Juli | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 06. Juli | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Hubertus Butin: Gerhard Richters Farbtafelbilder der 1960er- und 70er-Jahre

Farbtafelbilder als künstlerisches Konzept und bildnerische Gestaltungsform nehmen in Richters Œuvre eine zentrale Stellung ein. Der Vortrag wird diese Gemälde und Druckgrafiken mit Werken anderer Künstler vergleichen und die für Richter grundlegenden Aspekte herausarbeiten: die Idee der Farbe als Readymade durch die Verwendung von Farbmusterkarten als Vorlagen, die Anwendung streng serieller Rasterstrukturen, das Konzept des Zufalls als bildkonstituierendes Prinzip, die Ablehnung traditioneller Farbtheorien und die weitgehende Ausschaltung subjektiver Kategorien. Dabei wird der Vortrag u. a. mehrere Werke vorstellen, die auch in der aktuellen Richter-Ausstellung im Museum Folkwang zu sehen sind.

Hubertus Butin studierte Kunstgeschichte in Bonn und Zürich. Von 1996 bis 1998 arbeitete er als kunsthistorischer Assistent im Atelier Gerhard Richters in Köln und anschließend als Gastkurator für verschiedene internationale Museen, zuletzt 2013 in der Fondazione Sandretto Re Rebaudengo in Turin. Seit 1991 hat er zahlreiche Aufsätze und Bücher zur zeitgenössischen Kunst und Kunsttheorie publiziert. 2014 gab er das neue Werkverzeichnis der Editionen Gerhard Richters heraus. Im selben Jahr erschien auch sein aktualisiertes und erweitertes Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst. Aktuell arbeitet er im Auftrag des Suhrkamp Verlags an einem Buch über Kunstfälschungen. Hubertus Butin lebt heute als freier Publizist und Kurator in Berlin.

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Fr., 07. Juli | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Essener Kulturpfadfest 2017 – Mein Blau ist dein Grün. Kurzführungen

Jeweils drei Kurzführungen um 17, 18 und 19 Uhr

Gerhard Richter experimentiert in seinen Auflagenwerken mit Farbtafeln und Farbstreifen, deren Anordnung dem Zufall folgt. Ein ganz anderer Umgang mit Farbe begegnet uns in den Plakaten der Hippie-Kultur, deren grell-bunte Motive durch die ornamentbetonte Kunst des Jugendstils angeregt wurden. Die farbstarken Gartenbilder aus der Sammlung verheißen einen ewigen Sommer. Deren gemalte Blütenpracht kann man im neuen Garten hinter dem Museum auch ganz real sehen, riechen und fühlen.

Um 17, 18 und 19 Uhr finden jeweils Kurzführungen zu allen drei Themen statt.

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Mehr Infos zum gesamten Programm unter www.kulturpfadfest-essen.de

Fr., 07. Juli | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Essener Kulturpfadfest 2017 – Mein Blau ist dein Grün. Kurzführungen

Jeweils drei Kurzführungen um 17, 18 und 19 Uhr

Gerhard Richter experimentiert in seinen Auflagenwerken mit Farbtafeln und Farbstreifen, deren Anordnung dem Zufall folgt. Ein ganz anderer Umgang mit Farbe begegnet uns in den Plakaten der Hippie-Kultur, deren grell-bunte Motive durch die ornamentbetonte Kunst des Jugendstils angeregt wurden. Die farbstarken Gartenbilder aus der Sammlung verheißen einen ewigen Sommer. Deren gemalte Blütenpracht kann man im neuen Garten hinter dem Museum auch ganz real sehen, riechen und fühlen.

Um 17, 18 und 19 Uhr finden jeweils Kurzführungen zu allen drei Themen statt.

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Mehr Infos zum gesamten Programm unter www.kulturpfadfest-essen.de

Fr., 07. Juli | 19:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Essener Kulturpfadfest 2017 – Mein Blau ist dein Grün. Kurzführungen

Jeweils drei Kurzführungen um 17, 18 und 19 Uhr

Gerhard Richter experimentiert in seinen Auflagenwerken mit Farbtafeln und Farbstreifen, deren Anordnung dem Zufall folgt. Ein ganz anderer Umgang mit Farbe begegnet uns in den Plakaten der Hippie-Kultur, deren grell-bunte Motive durch die ornamentbetonte Kunst des Jugendstils angeregt wurden. Die farbstarken Gartenbilder aus der Sammlung verheißen einen ewigen Sommer. Deren gemalte Blütenpracht kann man im neuen Garten hinter dem Museum auch ganz real sehen, riechen und fühlen.

Um 17, 18 und 19 Uhr finden jeweils Kurzführungen zu allen drei Themen statt.

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Mehr Infos zum gesamten Programm unter www.kulturpfadfest-essen.de

Sa., 08. Juli | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Das müsste Musik sein

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Plakate aus dem Sommer 1967 werben für wilde Partys und laute Konzerte. Mit bunten Farben und tanzenden Buchstaben vermitteln sie ein fröhliches und entspanntes Lebensgefühl.
Manchmal haben die Künstler verrückte Effekte eingebaut: Die Poster erwachen im Stroboskop-Licht zum Leben, und wenn man zu lange hinguckt, kann einem schwindelig werden. Im Workshop gestaltet ihr aus Wasser, Öl und Farbe bewegliche Bilder für eine eigene Licht-Show.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

So., 09. Juli | 11:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Meet the Artist – Pia Linz. Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene

11–18 Uhr
Die Berliner Künstlerin Pia Linz erstellt subjektive Landkarten ihrer Umgebung. Gemeinsam mit ihr macht Ihr Euch auf eine zeichnerische Erkundungstour in der Nachbarschaft des Museums.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Teilnahme ist kostenfrei.

So., 09. Juli | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 13. Juli | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Lutz Hieber und Gisela Theising: Psychedelische Plakate und gesellschaftliche Wirklichkeit

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl

Im Rahmen der Ausstellung San Francisco 1967. Plakate im Summer of Love ...

Sa., 15. Juli | 16:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Alles Gärtnern ist Landschaftsmalerei. Lesung mit Musik

Literarische Texte u.a. von Alexander Pope, Johann Wolfgang von Goethe, Vita Sackville-West, Katherine Mansfield oder Wladimir Kaminer über den Formalismus englischer Landschaftsgärten, die Schönheit exotischer Blumen, die überraschende Wende einer Gartenparty oder über die Bestimmungen des Bundeskleingartengesetzes werden mit Musik für Sukkulenten und verschiedene Hölzer kontrastiert.

Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Teilnahmegebühr 10 €, ermäßigt 5 €.

So., 16. Juli | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Di., 18. Juli | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Stadtspaziergang – Ferienakademie für Kinder von 6 bis 12 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 18. – Do, 20. Juli, jeweils 10–14 Uhr
Wie viele verschiedene Arten gibt es, eine Stadt darzustellen? Man kann sie malen, zeichnen oder fotografieren wie die Künstler in der Sammlung des Museums. Man kann aber auch seine Schritte zählen und zum Maßstab einer Landkarte machen. Und wie wäre es, wenn man den Gullydeckel als Druckplatte nutzt und einen Abdruck der Straße mitnimmt? In der Ferienakademie macht Ihr Euch auf zu einer künstlerischen Erkundung des Stadtraums und nehmt neue Perspektiven ein: Wie sähe die Welt aus, wenn man nur die Größe einer Spielfigur hätte? Welche Orte würdet Ihr als Künstlerinnen oder Künstler umgestalten? Welche Merkwürdigkeiten könnte ein Forschungsteam entdecken, das zum ersten Mal in diese Stadt kommt?

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €.

Mi., 19. Juli | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Stadtspaziergang – Ferienakademie für Kinder von 6 bis 12 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 18. – Do, 20. Juli, jeweils 10–14 Uhr
Wie viele verschiedene Arten gibt es, eine Stadt darzustellen? Man kann sie malen, zeichnen oder fotografieren wie die Künstler in der Sammlung des Museums. Man kann aber auch seine Schritte zählen und zum Maßstab einer Landkarte machen. Und wie wäre es, wenn man den Gullydeckel als Druckplatte nutzt und einen Abdruck der Straße mitnimmt? In der Ferienakademie macht Ihr Euch auf zu einer künstlerischen Erkundung des Stadtraums und nehmt neue Perspektiven ein: Wie sähe die Welt aus, wenn man nur die Größe einer Spielfigur hätte? Welche Orte würdet Ihr als Künstlerinnen oder Künstler umgestalten? Welche Merkwürdigkeiten könnte ein Forschungsteam entdecken, das zum ersten Mal in diese Stadt kommt?

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €.

Do., 20. Juli | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Stadtspaziergang – Ferienakademie für Kinder von 6 bis 12 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 18. – Do, 20. Juli, jeweils 10–14 Uhr
Wie viele verschiedene Arten gibt es, eine Stadt darzustellen? Man kann sie malen, zeichnen oder fotografieren wie die Künstler in der Sammlung des Museums. Man kann aber auch seine Schritte zählen und zum Maßstab einer Landkarte machen. Und wie wäre es, wenn man den Gullydeckel als Druckplatte nutzt und einen Abdruck der Straße mitnimmt? In der Ferienakademie macht Ihr Euch auf zu einer künstlerischen Erkundung des Stadtraums und nehmt neue Perspektiven ein: Wie sähe die Welt aus, wenn man nur die Größe einer Spielfigur hätte? Welche Orte würdet Ihr als Künstlerinnen oder Künstler umgestalten? Welche Merkwürdigkeiten könnte ein Forschungsteam entdecken, das zum ersten Mal in diese Stadt kommt?

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €.

Do., 20. Juli | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in russischer Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher/innen, unternimmt die neue Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Do., 20. Juli | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Nina Schallenberg: Von den Factory Additions zur Edition MAT - Künstler als Verleger

Mit dem Aufkommen der Pop Art in den U.S.A. werden nicht nur Motive des Alltags wie Comics, Fahnen oder Suppendosen kunstwürdig. Auch Fragen des Originals und Geniekultes werden diskutiert. Gemeinsam mit dem Wunsch nach einer demokratisierten Kunst begannen zahlreiche Galerien und Verlage in den 1960er-Jahren Druckgrafiken und Multiples in höheren Auflagen zu verlegen. Um den Weg zu ihrem Publikum zu verkürzen, gründeten auch zahlreiche Künstler wie Andy Warhol, Ed Ruscha, Dick Higgins und Daniel Spoerri eigene Verlage. Neben der Pop Art und der Conceptual Art finden sich diese Verlage häufig im Umfeld der Fluxus-Bewegung. Der Vortrag Factory Additions, Something Else Press, Edition MAT & Co.nimmt die Tätigkeit von Künstlern als Verlegern in den Blick.

Dr. Nina Schallenberg, Sammlungskuratorin am Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Neuere Deutsche Literatur in Berlin und Paris, 2016/17 Chillida-Gastprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt a. M., Schwerpunkte im Bereich der klassischen Moderne und der Kunst der 1960er und -70er Jahre.

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Fr., 21. Juli | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

Fr., 21. Juli | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Sommer Spezial: Sommerlaunen in der Fotografie. Mit Petra Steinhardt

Petra Steinhardt, Fotografische Sammlung

In den Sommerferien stellen Kurator/innen daheimgebliebenen Museumsbesucher/innen ihre Favoriten aus der Sammlung des Museums und aktuellen Ausstellungen vor. Nach der Betrachtung ausgewählter Kunstwerke lassen wir den Abend bei einem gemeinsamen Drink im Garten ausklingen.
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sa., 22. Juli | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Das müsste Musik sein

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Plakate aus dem Sommer 1967 werben für wilde Partys und laute Konzerte. Mit bunten Farben und tanzenden Buchstaben vermitteln sie ein fröhliches und entspanntes Lebensgefühl.
Manchmal haben die Künstler verrückte Effekte eingebaut: Die Poster erwachen im Stroboskop-Licht zum Leben, und wenn man zu lange hinguckt, kann einem schwindelig werden. Im Workshop gestaltet ihr aus Wasser, Öl und Farbe bewegliche Bilder für eine eigene Licht-Show.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

So., 23. Juli | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Fr., 28. Juli | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

Sa., 29. Juli | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Erwachsene

Pflanzenstudien – Workshop für Erwachsene

10 – 16 Uhr
Gemeinsam mit einer Künstlerin fertigen die Teilnehmer/innen Zeichnungen und Aquarelle der Pflanzen im Garten. Zum Abschluss kochen wir Tee aus Gartenkräutern.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmegebühr 20 €, Mitglieder des Kunstring Folkwang 10 €.

So., 30. Juli | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Fr., 04. August | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

Sa., 05. August | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Das müsste Musik sein

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Plakate aus dem Sommer 1967 werben für wilde Partys und laute Konzerte. Mit bunten Farben und tanzenden Buchstaben vermitteln sie ein fröhliches und entspanntes Lebensgefühl.
Manchmal haben die Künstler verrückte Effekte eingebaut: Die Poster erwachen im Stroboskop-Licht zum Leben, und wenn man zu lange hinguckt, kann einem schwindelig werden. Im Workshop gestaltet ihr aus Wasser, Öl und Farbe bewegliche Bilder für eine eigene Licht-Show.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

So., 06. August | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Fr., 11. August | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

So., 13. August | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 17. August | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in türkischer Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher/innen, unternimmt die neue Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr., 18. August | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

Fr., 18. August | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Sommer Spezial: Nördliche Sonne und südliches Licht: Landschaften von E.W. Nay und Eduard Bargheer. Mit Tobias Burg

Tobias Burg, Kurator Grafische Sammlung

In den Sommerferien stellen Kurator/innen daheimgebliebenen Museumsbesucher/innen ihre Favoriten aus der Sammlung des Museums und aktuellen Ausstellungen vor. Nach der Betrachtung ausgewählter Kunstwerke lassen wir den Abend bei einem gemeinsamen Drink im Garten ausklingen.
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sa., 19. August | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Das müsste Musik sein

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Plakate aus dem Sommer 1967 werben für wilde Partys und laute Konzerte. Mit bunten Farben und tanzenden Buchstaben vermitteln sie ein fröhliches und entspanntes Lebensgefühl.
Manchmal haben die Künstler verrückte Effekte eingebaut: Die Poster erwachen im Stroboskop-Licht zum Leben, und wenn man zu lange hinguckt, kann einem schwindelig werden. Im Workshop gestaltet ihr aus Wasser, Öl und Farbe bewegliche Bilder für eine eigene Licht-Show.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

So., 20. August | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Di., 22. August | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Bibliothek der Pflanzen – Ferienakademie für Kinder von 9 bis 13 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 22. – Do, 24. August, jeweils 10–13 Uhr
Bevor der Sommer zu Ende geht, widmet Ihr Euch den Pflanzen im Garten in einem künstlerischen und biologischen Forschungsprojekt: Ihr sammelt Blüten, Blätter oder Früchte und alle Informationen über Eure Lieblingspflanze. Getrocknete Pflanzenteile, Zeichnungen und Texte stellt Ihr in einem Buch zusammen. Es entsteht ein Regal voller Bücher, das die Pflanzen im Garten über den Sommer hinaus bewahrt.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €

Mi., 23. August | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Bibliothek der Pflanzen – Ferienakademie für Kinder von 9 bis 13 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 22. – Do, 24. August, jeweils 10–13 Uhr
Bevor der Sommer zu Ende geht, widmet Ihr Euch den Pflanzen im Garten in einem künstlerischen und biologischen Forschungsprojekt: Ihr sammelt Blüten, Blätter oder Früchte und alle Informationen über Eure Lieblingspflanze. Getrocknete Pflanzenteile, Zeichnungen und Texte stellt Ihr in einem Buch zusammen. Es entsteht ein Regal voller Bücher, das die Pflanzen im Garten über den Sommer hinaus bewahrt.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €

Do., 24. August | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Bibliothek der Pflanzen – Ferienakademie für Kinder von 9 bis 13 Jahren

3-tägige Ferienakademie
Di, 22. – Do, 24. August, jeweils 10–13 Uhr
Bevor der Sommer zu Ende geht, widmet Ihr Euch den Pflanzen im Garten in einem künstlerischen und biologischen Forschungsprojekt: Ihr sammelt Blüten, Blätter oder Früchte und alle Informationen über Eure Lieblingspflanze. Getrocknete Pflanzenteile, Zeichnungen und Texte stellt Ihr in einem Buch zusammen. Es entsteht ein Regal voller Bücher, das die Pflanzen im Garten über den Sommer hinaus bewahrt.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 30 €

Fr., 25. August | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Freitag ist Gartentag! – Workshop Reihe für Kinder in den Sommerferien

Fr, 10 – 16 Uhr
21. 7.: Wir bauen Gartenmöbel.
28. 7.: Wir legen einen Tastpfad an.
  4. 8.: Wir bedrucken Sonnensegel.
11. 8.: Wir zeichnen und bestimmen Pflanzen.
18. 8.: Wir gestalten Skulpturen für den Garten.
25. 8.: Wir malen an Staffeleien auf der Wiese.

Bei starkem Regen findet der Workshop im Werkraum statt und das Thema kann abweichen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Als Einzeltermin buchbar. Kosten pro Termin €10.

Fr., 25. August | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Sommer Spezial: Flower Power – Florale Ornamente in Jugendstil und Hippie-Kultur. Mit René Grohnert

René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum

In den Sommerferien stellen Kurator/innen daheimgebliebenen Museumsbesucher/innen ihre Favoriten aus der Sammlung des Museums und aktuellen Ausstellungen vor. Nach der Betrachtung ausgewählter Kunstwerke lassen wir den Abend bei einem gemeinsamen Drink im Garten ausklingen.
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Weitere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 27. August | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Arwed Messmer und Peggy Buth

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Sa., 02. September | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Das müsste Musik sein

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Plakate aus dem Sommer 1967 werben für wilde Partys und laute Konzerte. Mit bunten Farben und tanzenden Buchstaben vermitteln sie ein fröhliches und entspanntes Lebensgefühl.
Manchmal haben die Künstler verrückte Effekte eingebaut: Die Poster erwachen im Stroboskop-Licht zum Leben, und wenn man zu lange hinguckt, kann einem schwindelig werden. Im Workshop gestaltet ihr aus Wasser, Öl und Farbe bewegliche Bilder für eine eigene Licht-Show.

Teilnahmebeitrag: 7 € inklusive Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sa., 02. September | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Summer of Love – Abschlussfest der Ausstellung und der Garten-Saison

16–20 Uhr
Wir beschließen die Garten-Saison und die Ausstellung San Francisco 1967. Plakate im Summer of Love mit Ausstellungsgesprächen, Musik der 60er Jahre, einer psychedelischen Live-Licht-Show zum Mitmachen und dem Konsum legaler Pflanzen in roher und gegrillter Form.
Teilnahmegebühr 10 €, Mitglieder des Kunstring Folkwang 5 €.

Weitere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 03. September | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

So., 03. September | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

1967 – Als Pop unsere Welt für immer veränderte. Musikalische Lesung mit Ernst Hofacker

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl

Sa., 09. September | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Leckerer Samstag – Koch-Workshop für Kinder

14.30 – 16.30 Uhr, anschließend gemeinsames Essen bis 18 Uhr
Die Pflanzen im Garten sehen nicht nur schön aus, viele schmecken auch gut! Wir ernten Kartoffeln und Radieschen, Kürbisse und Möhren und bereiten gemeinsam ein Essen daraus zu. Gewürzt wird mit Kräutern wie Thymian und Pfefferminz, und auch viele Blüten sind essbar und passen gut in den Salat. Zum Abschluss des Workshops sind Eure Familien eingeladen mitzuessen.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 7 €

Do., 21. September | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in Deutscher Gebärdensprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher/innen, unternimmt die neue Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sa., 23. September | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Frühling, Sommer, Herbst – Workshop zur Grünen Hauptstadt Europas

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die grüne Hauptstadt bekommt ein blühendes Museum und das Folkwang einen Garten. Ab April harken und graben, säen und pflanzen wir gemeinsam auf der Wiese hinter dem Museum. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Dinge zu sehen und zu tun. Das ganze Jahr über könnt ihr beobachten und mitgestalten, wie der Garten wächst.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 7 €

Sa., 07. Oktober | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Frühling, Sommer, Herbst – Workshop zur Grünen Hauptstadt Europas

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die grüne Hauptstadt bekommt ein blühendes Museum und das Folkwang einen Garten. Ab April harken und graben, säen und pflanzen wir gemeinsam auf der Wiese hinter dem Museum. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Dinge zu sehen und zu tun. Das ganze Jahr über könnt ihr beobachten und mitgestalten, wie der Garten wächst.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 7 €

Sa., 28. Oktober | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Frühling, Sommer, Herbst – Workshop zur Grünen Hauptstadt Europas

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die grüne Hauptstadt bekommt ein blühendes Museum und das Folkwang einen Garten. Ab April harken und graben, säen und pflanzen wir gemeinsam auf der Wiese hinter dem Museum. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Dinge zu sehen und zu tun. Das ganze Jahr über könnt ihr beobachten und mitgestalten, wie der Garten wächst.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmebeitrag: 7 €

Ausstellungen

6 ½ Wochen
Ecker Riemer Ruff – Retouched
20. April – 5. Juni 2017

Gerhard Richter
Die Editionen.
7. April – 30. Juli 2017