Kalender
«

Veranstaltungstyp

«

Zielgruppe

«

Veranstaltungen

Sa., 19. Januar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Ausgebucht: Bildschöner Samstag – Paint it black

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Bild das aussieht, als würde man sich die Augen zuhalten, in einen tiefen Abgrund schauen oder aus einem Raumschiff ins dunkle Weltall gucken… Auf den ersten Blick wirken die schwarzen Flächen und Streifen, die Barnett Newman, Ad Reinhardt oder Pierre Soulages malten, geheimnisvoll und undurchdringlich. Was verbirgt sich dahinter? Warum verzichten die Maler auf bunte Farben und erkennbare Gegenstände? In der Sammlung und mit malerischen Experimenten geht Ihr der Frage nach, ob Schwarz unsichtbar macht oder etwas Unsichtbares sichtbar machen kann.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 19. Januar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 20. Januar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Formexperimente – Malerei und Skulptur des Informel

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 20. Januar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Farbe zum Quadrat – Abstrakte Malerei

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 23. Januar | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Do., 24. Januar | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung Folkwang Hochschule der Künste, Masters of Photography

UG im Folkwang
Das Museum Folkwang hat seine Ausstellungsräume im Untergeschloss für die Bespielung durch institutionelle Partner geöffnet. Insbesondere angehende Künstler_innen haben im UG die Möglichkeit, die eigene Arbeit im musealen Umfeld zu erproben.

Nähere Informationen hier...

Sa., 26. Januar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Paint it black

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Bild das aussieht, als würde man sich die Augen zuhalten, in einen tiefen Abgrund schauen oder aus einem Raumschiff ins dunkle Weltall gucken… Auf den ersten Blick wirken die schwarzen Flächen und Streifen, die Barnett Newman, Ad Reinhardt oder Pierre Soulages malten, geheimnisvoll und undurchdringlich. Was verbirgt sich dahinter? Warum verzichten die Maler auf bunte Farben und erkennbare Gegenstände? In der Sammlung und mit malerischen Experimenten geht Ihr der Frage nach, ob Schwarz unsichtbar macht oder etwas Unsichtbares sichtbar machen kann.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 26. Januar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 27. Januar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Im Dickicht der Städte – Fotografie und Urbanität

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 27. Januar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Farbe zum Quadrat – Abstrakte Malerei

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Do., 31. Januar | 18:00 Uhr
Filmraum im UG
Studierende

Video Folkwang: Filmarbeiten von Studierenden der Folkwang Universität der Künste

Folkwang Universität der Künste, Studiengang Fotografie Video Folkwang präsentiert Filme von Studierenden der Folkwang Universität der Künste in einem Screening mit anschließender Diskussion.
Moderation: Prof. Gisela Bullacher, Folkwang Universität der Künste

Eine Veranstaltung des Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang. Teilnahme kostenfrei.

Sa., 02. Februar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Haltung!

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Verdreht, überspannt, gekrümmt, gedrungen, verschränkt… Wir erforschen die extremen Körperhaltungen der Skulpturen von Auguste Rodin und Thomas Schütte, indem wir sie nachstellen, übertreiben und erweitern. Welche Eindrücke ergeben sich? Wie unterscheiden sich diese Posen von denen, die die Figuren auf Gemälden einnehmen? Wir übertragen unsere Beobachtungen in haltungsstarke Figuren aus Ton.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 02. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 03. Februar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Die Befreiung der Farbe – Der Blaue Reiter

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

So., 03. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm – Was sagt die Kleidung auf den Bildern?

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 06. Februar | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Sa., 09. Februar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Haltung!

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Verdreht, überspannt, gekrümmt, gedrungen, verschränkt… Wir erforschen die extremen Körperhaltungen der Skulpturen von Auguste Rodin und Thomas Schütte, indem wir sie nachstellen, übertreiben und erweitern. Welche Eindrücke ergeben sich? Wie unterscheiden sich diese Posen von denen, die die Figuren auf Gemälden einnehmen? Wir übertragen unsere Beobachtungen in haltungsstarke Figuren aus Ton.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 09. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 10. Februar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Formexperimente – Malerei und Skulptur des Informel

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 10. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm – Was sagt die Kleidung auf den Bildern?

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Di., 12. Februar | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Jugendliche

Atelierwoche: Wie wird man eigentlich Künstler?

Di, 12. – Do, 15. 2., 14–18 Uhr und Fr, 15. 2., 17–20 Uhr

Die Mappenkurs-Intensivwoche konzentriert sich auf die Ausbildung und Stärkung gestalterischer Fähigkeiten der individuellen Teilnehmer/innen. Durch Wahrnehmungsübungen und die Erarbeitung künstlerischer Techniken werden zeichnerische, malerische und konzeptionelle Fähigkeiten vermittelt. Darüber hinaus soll die Mappenwoche Orientierung bieten: Welche künstlerischen Berufsfelder gibt es und wohin passe ich am besten? Was ist erforderlich, um mein Ziel zu erreichen? Um diese Fragen zu klären, laden wir zum Abschluss der Mappenwoche Lehrende aus der Kunstakademie Düsseldorf und der Folkwang Hochschule der Künste ein. Es werden Arbeiten aus dem Studium präsentiert, erfolgreiche Bewerbungsmappen ausgelegt und auch Ihr könnt Eure zukünftigen Bewerbungsmappen mit den Experten besprechen.

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

Mi., 13. Februar | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Jugendliche

Atelierwoche: Wie wird man eigentlich Künstler?

Di, 12. – Do, 15. 2., 14–18 Uhr und Fr, 15. 2., 17–20 Uhr

Die Mappenkurs-Intensivwoche konzentriert sich auf die Ausbildung und Stärkung gestalterischer Fähigkeiten der individuellen Teilnehmer/innen. Durch Wahrnehmungsübungen und die Erarbeitung künstlerischer Techniken werden zeichnerische, malerische und konzeptionelle Fähigkeiten vermittelt. Darüber hinaus soll die Mappenwoche Orientierung bieten: Welche künstlerischen Berufsfelder gibt es und wohin passe ich am besten? Was ist erforderlich, um mein Ziel zu erreichen? Um diese Fragen zu klären, laden wir zum Abschluss der Mappenwoche Lehrende aus der Kunstakademie Düsseldorf und der Folkwang Hochschule der Künste ein. Es werden Arbeiten aus dem Studium präsentiert, erfolgreiche Bewerbungsmappen ausgelegt und auch Ihr könnt Eure zukünftigen Bewerbungsmappen mit den Experten besprechen.

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

Do., 14. Februar | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Jugendliche

Atelierwoche: Wie wird man eigentlich Künstler?

Di, 12. – Do, 15. 2., 14–18 Uhr und Fr, 15. 2., 17–20 Uhr

Die Mappenkurs-Intensivwoche konzentriert sich auf die Ausbildung und Stärkung gestalterischer Fähigkeiten der individuellen Teilnehmer/innen. Durch Wahrnehmungsübungen und die Erarbeitung künstlerischer Techniken werden zeichnerische, malerische und konzeptionelle Fähigkeiten vermittelt. Darüber hinaus soll die Mappenwoche Orientierung bieten: Welche künstlerischen Berufsfelder gibt es und wohin passe ich am besten? Was ist erforderlich, um mein Ziel zu erreichen? Um diese Fragen zu klären, laden wir zum Abschluss der Mappenwoche Lehrende aus der Kunstakademie Düsseldorf und der Folkwang Hochschule der Künste ein. Es werden Arbeiten aus dem Studium präsentiert, erfolgreiche Bewerbungsmappen ausgelegt und auch Ihr könnt Eure zukünftigen Bewerbungsmappen mit den Experten besprechen.

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

Fr., 15. Februar | 17:00 Uhr
Museum Folkwang
Jugendliche

Atelierwoche: Wie wird man eigentlich Künstler?

Di, 12. – Do, 15. 2., 14–18 Uhr und Fr, 15. 2., 17–20 Uhr

Die Mappenkurs-Intensivwoche konzentriert sich auf die Ausbildung und Stärkung gestalterischer Fähigkeiten der individuellen Teilnehmer/innen. Durch Wahrnehmungsübungen und die Erarbeitung künstlerischer Techniken werden zeichnerische, malerische und konzeptionelle Fähigkeiten vermittelt. Darüber hinaus soll die Mappenwoche Orientierung bieten: Welche künstlerischen Berufsfelder gibt es und wohin passe ich am besten? Was ist erforderlich, um mein Ziel zu erreichen? Um diese Fragen zu klären, laden wir zum Abschluss der Mappenwoche Lehrende aus der Kunstakademie Düsseldorf und der Folkwang Hochschule der Künste ein. Es werden Arbeiten aus dem Studium präsentiert, erfolgreiche Bewerbungsmappen ausgelegt und auch Ihr könnt Eure zukünftigen Bewerbungsmappen mit den Experten besprechen.

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

Fr., 15. Februar | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Plus Musik: Frank Lloyd (Waldhorn)

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent_innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Sa., 16. Februar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Haltung!

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Verdreht, überspannt, gekrümmt, gedrungen, verschränkt… Wir erforschen die extremen Körperhaltungen der Skulpturen von Auguste Rodin und Thomas Schütte, indem wir sie nachstellen, übertreiben und erweitern. Welche Eindrücke ergeben sich? Wie unterscheiden sich diese Posen von denen, die die Figuren auf Gemälden einnehmen? Wir übertragen unsere Beobachtungen in haltungsstarke Figuren aus Ton.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 16. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

Sa., 16. Februar | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Nichts als Farbe! – Öffentliche Führung für Menschen mit Demenz

Einmal im Quartal bieten wir eine einstündige Führung für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Begleiter an. Wir orientieren uns in der Ansprache an den Bedürfnissen der Besucher_innen und wollen gemeinsam einen schönen und alle Sinne anregenden Nachmittag im Museum Folkwang verbringen. Für die Dauer des Museumsbesuches stehen neben erfahrenen Kunstvermittler_innen bei Bedarf geschulte Begleitpersonen bereit.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € Begleitpersonen zahlen die ermäßigte Gebühr. Anmeldung im Besucherbüro erbeten.

So., 17. Februar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Im Dickicht der Städte – Fotografie und Urbanität

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 17. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm – Was sagt die Kleidung auf den Bildern?

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 20. Februar | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Do., 21. Februar | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in Gebärdensprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher_innen, unternimmt die Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der
Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Do., 21. Februar | 19:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellungen Emil Pirchan und Marge Monko

Sa., 23. Februar | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Ganz schön praktisch

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Emil Pirchan war ein vielseitiger Mann: Er druckte Plakate, schrieb Bücher, drehte Filme, baute Möbel und entwarf Tapeten und Stoffmuster. Eigentlich hätte er seine ganze Wohnung selbst einrichten können. Im Workshop lassen wir uns von seinen Ideen anregen. Mit Tusche und verschiedenen Batiktechniken färben wir Papierbögen. Wie Emil Pirchans Entwürfe sind sie nützlich – als Poster oder Briefpapier, als Buchumschläge oder um Geschenke zu verpacken – und zudem einfach schön zum Anschauen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 23. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 24. Februar | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Emil Pirchan. Plakat – Bühne – Objekt

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 24. Februar | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Die Befreiung der Farbe – Der Blaue Reiter

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

So., 24. Februar | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Malbücher selbst gemacht

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Do., 28. Februar | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Kunstbuch im Gespräch: Merlijn Schoonenboom: Was ist schön? Wie unser Geschmack sich wandelt

Am Anfang von Merlijn Schoonenbooms Überlegungen zur Geschichte des Geschmacks steht ein Gemälde des Salonmalers William Adolphe Bouguereau Nymphe et satyre (1873). Wie kann ein Bild, das erst als Kunst bejubelt dann als Kitsch verurteilt wurde, heute wieder salonfähig sein? Anhand dieses umstrittenen Gemäldes folgt Schoonenboom der Frage, was Geschmack ausmacht vom Modernismus bis zur #MeToo-Bewegung.
Merlijn Schoonenboom ist Kulturhistoriker und Journalist. Er lebt und arbeitet in Berlin. Sein Buch wurde in den Niederlanden für den Jan Hanlo Essay-Preis nominiert.
Moderation: Ulrich Fernkorn

In Kooperation mit der Buchhandlung Walther König und dem Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Karten am
Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 


Fr., 01. März | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – René Grohnert: Emil Pirchan

René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum

Die Kurator_innen des Museum Folkwang führen durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl

Weitere Informationen zur Ausstellung hier...

Sa., 02. März | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Erwachsene

Der schöne Schein – Fotoworkshop für Erwachsene zu Marge Monko

10 – 16 Uhr
Marge Monko untersucht in ihren Werken die Beziehungen zwischen Kunst und Design. Dabei arbeitet sie meist mit vorhandenem Fotomaterial aus der Werbung, das sie re-inszeniert und in neue Kontexte überführt. Diamanten gelten gemeinhin als „beste Freunde der Frauen“. Ihre verkaufsfördernd gedachten, fotografischen Arrangements am weiblichen Körper stehen für einen Wunsch nach Luxusprodukten, der überhaupt erst durch die Werbung selbst erzeugt wird. In der Ausstellung werden Monkos besondere Displayformen für Fotografie vorgestellt wie auch geschlechtsspezifische Klischees aus der Produktwerbung kritisch reflektiert. Mittels eigener Körperfotografien und überarbeiteter Werbeanzeigen werden die Teilnehmer_innen in großformatigen Collagen, medial vermittelte Rollenzuschreibungen und marketingkonforme Bilder von Weiblichkeit gegen den Strich bürsten.

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl

Sa., 02. März | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Im Himmel mit Diamanten

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie funktioniert eigentlich Werbung? Wie kann man auf Fotos und im Schaufenster Dinge ins rechte Licht rücken? Welche Rolle spielen dabei Farben und Beleuchtung? Welche die Geschichte, die man dazu erzählt? Die Künstlerin Marge Monko interessiert sich dafür, wie Wünsche erzeugt werden. Auf großen Werbetafeln in der Stadt, in Videos und Vitrinen spielt sie mit Motiven, die wie Reklame aussehen. Im Workshop bauen wir Schaukästen, die alltägliche Gegenstände so schick und wertvoll wie möglich aussehen lassen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 02. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 03. März | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Marge Monko. Diamonds Against Stones

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 03. März | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Formexperimente – Malerei und Skulptur des Informel

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 03. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – In die Traumwäscherei – Kunst und Werbung

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 06. März | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Do., 07. März | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung Hochschule für Bildende Künste, Dresden, Alumni und Klasse C. E. Wolff

UG im Folkwang
Das Museum Folkwang hat seine Ausstellungsräume im Untergeschloss für die Bespielung durch institutionelle Partner geöffnet. Insbesondere angehende Künstler_innen haben im UG die Möglichkeit, die eigene Arbeit im musealen Umfeld zu erproben.

Nähere Informationen hier...

Fr., 08. März | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Artist Talk anläßlich der Eröffnung Christian Jendreiko & Gäste. Lust & Rätsel

mit Christian Jendreiko und Isabel Hufschmidt

Nähere Informationen hier...

Sa., 09. März | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Ganz schön praktisch

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Emil Pirchan war ein vielseitiger Mann: Er druckte Plakate, schrieb Bücher, drehte Filme, baute Möbel und entwarf Tapeten und Stoffmuster. Eigentlich hätte er seine ganze Wohnung selbst einrichten können. Im Workshop lassen wir uns von seinen Ideen anregen. Mit Tusche und verschiedenen Batiktechniken färben wir Papierbögen. Wie Emil Pirchans Entwürfe sind sie nützlich – als Poster oder Briefpapier, als Buchumschläge oder um Geschenke zu verpacken – und zudem einfach schön zum Anschauen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 09. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 10. März | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Emil Pirchan. Plakat – Bühne – Objekt

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 10. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Malbücher selbst gemacht

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Do., 14. März | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Schätze heben… Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung: Emil Rudolf Weiss: Maler, Buchkünstler, Schriftgestalter

Karl Ernst Osthaus hat ihn hoch geschätzt: Emil Rudolf Weiss, den Maler, Buchkünstler und Schriftgestalter. Der Mäzen und Sammler verpflichtete den vielseitigen Künstler 1903 für seine Kunstschule in Hagen. Dort kam Weiss mit anderen fortschrittlichen Kräften in engen Austausch, u.a. mit dem Architekten und Gestalter Peter Behrens. 1906 schuf Weiss ein eindrückliches Porträt von Behrens, das stilistisch noch zum Jugendstil gehört, aber zugleich schon auf Arbeitsweisen der höchst erfolgreichen Berliner Jahre verweist. In dieser Zeit lebte Weiss mit der bekannten Bildhauerin Renée Sintenis zusammen und wurde vom Galeristen Alfred Flechtheim vertreten. Als Professor an der Berliner Kunstgewerbeschule wurde Weiss 1933 von den Nationalsozialisten aus dem Amt entlassen und widmete sich danach verstärkt seiner buch- und schriftkünstlerischen Arbeit. Er starb 1942 zurückgezogen in Meersburg am Bodensee.

In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich.

Schätze heben … Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung

Einmal pro Quartal entdecken und erforschen Besucher_innen zusammen mit dem Team der Bildung und Vermittlung neue Aspekte und Themen aus der reichhaltigen Sammlung des Museum Folkwang.    

Fr., 15. März | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Plus Musik: Mathieu Jocqué (Violoncello) und Miroslav Nisić (Accordeon)

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent_innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Fr., 15. März | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Thomas Seelig: Marge Monko

René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum

Die Kurator_innen des Museum Folkwang führen durch Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen.

Teilnahmebeitrag 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei. Begrenzte Teilnehmerzahl

Weitere Informationen zur Ausstellung hier...

Sa., 16. März | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Im Himmel mit Diamanten

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie funktioniert eigentlich Werbung? Wie kann man auf Fotos und im Schaufenster Dinge ins rechte Licht rücken? Welche Rolle spielen dabei Farben und Beleuchtung? Welche die Geschichte, die man dazu erzählt? Die Künstlerin Marge Monko interessiert sich dafür, wie Wünsche erzeugt werden. Auf großen Werbetafeln in der Stadt, in Videos und Vitrinen spielt sie mit Motiven, die wie Reklame aussehen. Im Workshop bauen wir Schaukästen, die alltägliche Gegenstände so schick und wertvoll wie möglich aussehen lassen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 16. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 17. März | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Marge Monko. Diamonds Against Stones

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 17. März | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Die Befreiung der Farbe – Der Blaue Reiter

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

So., 17. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – In die Traumwäscherei – Kunst und Werbung

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Mi., 20. März | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Do., 21. März | 18:00 Uhr
Museum Folkwang
Vorträge und Gespräche

Vortrag von René Grohnert: "Die Wirkung sei hell und kräftig" – Emil Pichans Plakate

René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum

 

 

Sa., 23. März | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Ganz schön praktisch

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Emil Pirchan war ein vielseitiger Mann: Er druckte Plakate, schrieb Bücher, drehte Filme, baute Möbel und entwarf Tapeten und Stoffmuster. Eigentlich hätte er seine ganze Wohnung selbst einrichten können. Im Workshop lassen wir uns von seinen Ideen anregen. Mit Tusche und verschiedenen Batiktechniken färben wir Papierbögen. Wie Emil Pirchans Entwürfe sind sie nützlich – als Poster oder Briefpapier, als Buchumschläge oder um Geschenke zu verpacken – und zudem einfach schön zum Anschauen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 23. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 24. März | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Emil Pirchan. Plakat – Bühne – Objekt

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 24. März | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Formexperimente – Malerei und Skulptur des Informel

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

So., 24. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Malbücher selbst gemacht

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sa., 30. März | 13:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Sound-Aktion: Das Zeugnis. Mit Christian Jendreiko und Stefan Werni

13–17 Uhr

Eine Sound-Aktion im Rahmen von Lust & Rätsel (8.3. – 26.5.2019), das Kunstwerk als generatives System.


Sa., 30. März | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Im Himmel mit Diamanten

14.30–16.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie funktioniert eigentlich Werbung? Wie kann man auf Fotos und im Schaufenster Dinge ins rechte Licht rücken? Welche Rolle spielen dabei Farben und Beleuchtung? Welche die Geschichte, die man dazu erzählt? Die Künstlerin Marge Monko interessiert sich dafür, wie Wünsche erzeugt werden. Auf großen Werbetafeln in der Stadt, in Videos und Vitrinen spielt sie mit Motiven, die wie Reklame aussehen. Im Workshop bauen wir Schaukästen, die alltägliche Gegenstände so schick und wertvoll wie möglich aussehen lassen.

Teilnahmebeitrag: 7 €. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sa., 30. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Bauhaus am Folkwang. Lyonel Feininger

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Sammlungspräsentation hier...

So., 31. März | 12:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Marge Monko. Diamonds Against Stones

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

So., 31. März | 13:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Sound-Aktion: Das Zeugnis. Mit Christian Jendreiko und Stefan Werni

13–17 Uhr

Eine Sound-Aktion im Rahmen von Lust & Rätsel (8.3. – 26.5.2019), das Kunstwerk als generatives System.


So., 31. März | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – In die Traumwäscherei – Kunst und Werbung

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Ausstellungen

Bauhaus am Folkwang
Lyonel Feininger
18. Januar – 14. April 2019

6 ½ Wochen
Anastasia Mityukova: Project Iceworm
13. Dezember 2018 bis 27. Januar 2019