Kalender
«

Veranstaltungstyp

«

Zielgruppe

«

Veranstaltungen

Thu., 18. October | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Kinder und Familien

Ausgebucht: Theater zum Mitnehmen – Ferienakademie für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Di–Do, 16.–18. 10., je 10–14 Uhr

In den Herbstferien packen wir unsere Koffer, nicht um zu verreisen, sondern um darin eine Theaterbühne entstehen zu lassen. Im Workshop baut Ihr ein Bühnenbild und eine Handpuppe. Ideen für merkwürdige Innenräume und geheimnisvolle Gestalten findet Ihr in der Ausstellung. Egal, ob Euer Reisegepäck eine große Truhe, eine Hutschachtel oder ein Brillenetui ist, aufgeklappt führt es bestimmt an einen wunderbaren Ort.

Teilnahmebeitrag: 30 € (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T 0201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Thu., 18. October | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in italienischer Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher_innen, unternimmt die Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der
Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Thu., 18. October | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 19. October | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Abgesagt: Kuratoren führen – Hans-Jürgen Lechtreck: Franz Lenk und Otto Dix

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 19. October | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

6:30 p.m. with ektor garcia

Begrüßung durch Kuratorin Anna Fricke
Anschließend im Foyer: Getränke und Musik
Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Ausstellung 6 ½ Wochen: ektor garcia

Teilnahme kostenfrei!

Sat., 20. October | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Heimlich und leise und unheimlich laut – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Zirkus ohne Hufgetrappel und Leierkastenmusik. Ein Café ohne Gläserklirren und Gespräche. Ein Klassenzimmer ohne Stühlerücken und Kreide auf der Tafel. Nicht einmal das leiseste Kichern ist zu hören. Viele der Bilder in der Ausstellung Unheimlich real erscheinen auffällig still, und das, obwohl auf vielen Musikinstrumente
zu sehen sind! Ihr erweckt die Bilder zum Leben und erfindet einen Soundtrack. Raschelt da nicht eine Buchseite, klimpern die Gitarrensaiten? Und wie wäre es, wenn der Clown plötzlich laut zu singen anfi nge? Wir beginnen unsere Vertonung der Gemälde mit leisen Geräuschen und steigern uns zu einem eigenen Hörspiel mit Musik.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sun., 21. October | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Führungen

Zwischen zwei Kriegen – Fotografie und Malerei der Zwanzigerjahre

Öffentliche Führung

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Sun., 21. October | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Irgendetwas stimmt hier nicht – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 21. October | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 25. October | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 26. October | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Plus Musik: Viktoriia Vitrenko (Gesang), Niek de Groot (Kontrabass)

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent_innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Sat., 27. October | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Der Zeit hinterher – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie festgefroren steht der Junge mit dem Tennisschläger mitten im Zimmer. Das Mädchen im Café scheint schon ewig zu warten, und das Spiegelei auf dem Frühstückstisch muss längst kalt geworden sein. Was passiert, wenn die Figuren aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen? Ihr erfindet eine Geschichte und haltet sie mit der Videokamera fest. Es entsteht ein Film in Zeitlupe.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sun., 28. October | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gestures of magnitude: Vom Abstrakten Expressionismus zur Farbfeldmalerei

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Sun., 28. October | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Ein Helm für viele Köpfe – Weltkunst in der Installation von Los Carpinteros

Woher stammen die Objekte, die im Museum gesammelt werden? Und welche Kulturen spielen in Eurem Alltag eine Rolle?

Angeleitet durch eine Kunstvermittlerin erkunden Kinder in einer Gruppe die Sammlung Folkwang. Von 6 bis 12 Jahren.

Kostenfrei und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 28. October | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 01. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Neue Musik im Folkwang: Konzert 'Sequenza' im Rahmen des NOW! form per form Festivals

Mit Werken von Simon Steen-Andersen, Luciano Berio, Georges Aperghis und Karlheinz Stockhausen

Studierende der Folkwang Universität der Künste unter Leitung von Prof. Günter Steinke

Gefördert von der Kunststiftung NRW. In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Informationen zu Preisen und Tickets finden Sie hier...

Thu., 01. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 02. November | 18:00 Uhr
Filmraum im UG
Studierende

Video Folkwang: Das deutsche Kino in den 1920er Jahren

Realismus im europäischen Kontext – das deutsche Kino in den 1920er Jahren

Vortrag mit Filmbeispielen

Mit Peter Ellenbruch (Filmwissenschaftler, Universität Duisburg-Essen)

Teilnahme kostenfrei.

Sat., 03. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Interazioni – Öffentliche Führungsreihe

Italienische Kunst im Vergleich mit Surrealismus und Neuer Sachlichkeit
Die Malerei des Realismo Magico tritt in Beziehung zu Gemälden von Alexander Kanoldt, Franz Radziwill, Georg Schrimpf und Franz Lenk sowie zu Grafiken, Fotografien und Plakaten der 1920er Jahre.
Sa, 14 – 15.30 Uhr

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 03. November | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Absolut nichts in der Wüste (Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren)

Max Ernst zeigt seinen Kaiser von Wahaua inmitten technischer Geräte. Salvador Dalí schickt einen Apotheker auf der Suche nach absolut nichts in die Wüste. Die Künstler des Surrealismus verwischen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Traum. Im Workshop erprobst Du surrealistische Techniken, um in Zeichnungen und Collagen absurde, geheimnisvolle oder fantastische Räume und Situationen entstehen zu lassen.

Bildschöner Samstag
Samstags 14.30 – 16.30 Uhr
Workshops für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Teilnahmebeitrag: 7 € (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich:
T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sun., 04. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Wegbereiter der Moderne: Cézanne, van Gogh, Gauguin

Öffentliche Führungen zu wechselnden Themen der Sammlung

Kostenfrei in Verbindung mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sun., 04. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Im Puppenhaus – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 04. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Wed., 07. November | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Thu., 08. November | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real – Führung auf Italienisch

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 08. November | 18:00 Uhr
Gartensaal
Vorträge und Gespräche

Podium: Weltweit "sammeln". Und dann?

Provenienzforschung hat nicht unerheblich dazu beigetragen, das gesamteuropäische Bewusstsein für historische blinde Flecken zu wecken. Neben der Aufarbeitung der NS-Zeit und ihrer Folgen für den Museumsbetrieb und die Sammlungen in Deutschland stehen zunehmend außereuropäische Sammlungsbestände im Fokus der Provenienzforschung. Diese stellen die Institution Museum vor neue Herausforderungen ihres Selbst- wie Geschichtsverständnisses. Fragen nach der Herkunft, den Umständen des Orts- und Besitzwechsels der Objekte u. a. aus Asien, Afrika, Ozeanien lassen sich kaum zügig klären, der Weg der Objekte bleibt in den meisten Fällen nicht restlos erschlossen. Der Grund dafür liegt mitunter in einer mangelhaften Quellenlage, die nicht zuletzt auch an den Umgang mit kolonialer Vergangenheit geknüpft ist. Es ist eine Provenienzforschung unter anderen Bedingungen. Die Veranstaltung widmet sich in zwei Vorträgen und einer Podiumsdiskussion folgenden Fragen: Was ist die Geschichte und was sind die Wege des Sammelns außereuropäischer Objekte? Wie kann man heute effektive Provenienzforschung dazu leisten, und welche juristischen Fragen stellen sich? Ist ausschließlich ein kolonialer Kontext vorauszusetzen? Was ist die konkrete Verantwortung und demnach die Handlungsweise in einer postkolonialen Gegenwart, in gesellschaftlicher, rechtlicher wie politischer Hinsicht?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Sammlungspräsentation Weltweit sammeln (15. Juni bis Herbst 2018)

Mit
Sheila Heidt M.A., Syndikusrechtsanwältin/ Kunsthistorikerin, Köln:
Afrikanische Objekte aus kolonialen Kontexten – Appropriationsstrategien, Diskurse und rechtliche Aspekte

Dr. Christine Howald, Technische Universität Berlin:
Problematische Provenienzen? Ostasiatika in deutschen Sammlungen

Moderation: Prof. Dr. Christoph Zuschlag, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Begrüßung: Peter Gorschlüter, Direktor Museum Folkwang
Einführung: Dr. Isabel Hufschmidt, Kuratorin Museum Folkwang

Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei.
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl

Thu., 08. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 09. November | 17:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Plus Musik: Rachel Robins (Gesang), Susanne Hilker-Kohl (Gitarre)

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Dozent_innen und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop. Kostenfrei!

Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

Sat., 10. November | 10:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Silenzio! Pantomime-Workshop für Erwachsene

10 – 16 Uhr
Masken und Inszenierungen spielen eine große Rolle in den Gemälden der Ausstellung. Mit Harlekin und Pulcinella treten Figuren der Commedia dell‘ Arte des 16. bis 18. Jahrhunderts auf. Der Workshop geht diesen Bezügen und Rückgriffen nach. Vor allem aber geht es darum, den eigenen Körper als Ausdrucksmöglichkeit einzusetzen: Wie erreicht man die Körperspannung, mit der der Jongleur in Antonio Donghis Bild seinen Zylinder auf der Zigarrenspitze balanciert? Woher kommt die Coolness der Künstler in ihren Selbstporträts? Und wie können die melancholisch-verträumten Bildfiguren aus ihrer Erstarrung gelöst werden? Gemeinsam mit einer Darstellerin des Physical Theatre entwickeln die Teilnehmer_innen eine szenische Gestaltung, die der kalten Künstlichkeit der Bilder einen stillen Ausdruck verleiht. Dabei kommen Elemente der Pantomime sowie des Clownings zum Einsatz.
Mit Ottoline Calmeijer Meijburg

Teilnahmebeitrag: 20 €. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sat., 10. November | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Heimlich und leise und unheimlich laut – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Zirkus ohne Hufgetrappel und Leierkastenmusik. Ein Café ohne Gläserklirren und Gespräche. Ein Klassenzimmer ohne Stühlerücken und Kreide auf der Tafel. Nicht einmal das leiseste Kichern ist zu hören. Viele der Bilder in der Ausstellung Unheimlich real erscheinen auffällig still, und das, obwohl auf vielen Musikinstrumente
zu sehen sind! Ihr erweckt die Bilder zum Leben und erfindet einen Soundtrack. Raschelt da nicht eine Buchseite, klimpern die Gitarrensaiten? Und wie wäre es, wenn der Clown plötzlich laut zu singen anfi nge? Wir beginnen unsere Vertonung der Gemälde mit leisen Geräuschen und steigern uns zu einem eigenen Hörspiel mit Musik.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sat., 10. November | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Öffentliche Führung für Menschen mit Demenz: Aus aller Welt

Aus aller Welt: Kunst aus Afrika, Amerika und Asien im Helm/Helmet/Yelmo von Los Carpinteros

Einmal im Quartal bieten wir eine einstündige Führung für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Begleiter_innen an. Wir orientieren uns in der Ansprache an den Bedürfnissen der Besucher_innen und wollen gemeinsam einen schönen und alle Sinne anregenden Nachmittag im Museum Folkwang verbringen. Für die Dauer des Museumsbesuches stehen neben erfahrenen Kunstvermittler_innen bei Bedarf geschulte Begleitpersonen bereit.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 €, Begleitpersonen zahlen die ermäßigte Gebühr.
Anmeldung im Besucherbüro erbeten.

Sun., 11. November | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Führungen

Zwischen zwei Kriegen – Fotografie und Malerei der Zwanzigerjahre

Öffentliche Führung

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Sun., 11. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Impressioni di fuori - Expertenführungen. Viola Hoffmann: Mode und Design

Mit Viola Hofmann, Institut für Kunst und materielle Kultur, Lehrstuhl Kulturanthropologie des Textilen, TU Dortmund

Impressioni di fuori - Expertenführungen
Die Gemälde des Magischen Realismus lassen sich nicht nur aus Sicht der Kunstgeschichte erschließen. Im Dialog mit Kunstvermittler_innen des Museum Folkwang führen Expert_innen anderer Berufsgruppen und Wissenschaften durch die Ausstellung.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 11. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Irgendetwas stimmt hier nicht – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 11. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 15. November | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in Leichter Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher_innen, unternimmt die Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der
Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Thu., 15. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 15. November | 18:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Schätze heben… Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung: Maximilien Luce und der Pointillismus im Industriegebiet

Der französische Postimpressionist Maximilien Luce war nicht nur ein Maler lichterfüllter Landschaften, sondern auch von Bildern aus der Arbeitswelt. Luce, der dem Sozialismus nahestand, unternahm 1895 zusammen mit Theo van Rysselberghe eine Recherchefahrt in die Borinage, das belgische Industrierevier nahe Charleroi. In den dortigen Stahlwerken fand er seine Motive, darunter Hütten-werk, das Karl Ernst Osthaus 1905 für seine Sammlung erwarb.

In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e. V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.
Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich.

Schätze heben … Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung

Einmal pro Quartal entdecken und erforschen Besucher_innen zusammen mit dem Team der Bildung und Vermittlung neue Aspekte und Themen aus der reichhaltigen Sammlung des Museum Folkwang.    

Fri., 16. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Anna Fricke: Unheimlich real

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 17. November | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Der Zeit hinterher – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie festgefroren steht der Junge mit dem Tennisschläger mitten im Zimmer. Das Mädchen im Café scheint schon ewig zu warten, und das Spiegelei auf dem Frühstückstisch muss längst kalt geworden sein. Was passiert, wenn die Figuren aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen? Ihr erfindet eine Geschichte und haltet sie mit der Videokamera fest. Es entsteht ein Film in Zeitlupe.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sat., 17. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Lesung und Gespräch - Literatürk: Ivana Sajko - Liebesroman

Die kroatische Schriftstellerin Ivana Sajko wird ihren in diesem Jahr erschienenen Liebesroman vorstellen, für den sie jüngst den Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt in Berlin erhalten hat.

Mit der Autorin Ivana Sajko, der Übersetzerin Alida Bremer (Moderation) und Clemens Mayer (Leser der deutschsprachigen Übersetzung und Gesprächspartner)

Eine Veranstaltung von Literatürk in Kooperation mit dem Museum Folkwang

Eintritt: 6 €

Sun., 18. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gestures of magnitude: Vom Abstrakten Expressionismus zur Farbfeldmalerei

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Sun., 18. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Familientag – It's magic!

14 – 18 Uhr
Sah es so früher in Italien aus? Oder eher in der Fantasie der Künstler, die Landschaften verwunschen, Menschen in Gedanken vertieft und alltägliche Dinge rätselhaft erscheinen ließen?
Am Familientag erkunden Kinder und Erwachsene die Ausstellung. Pantomimen, Opernsängerinnen und Straßenmusiker nehmen Euch mit auf ganz besondere Familienführungen. In offenen Workshops verschwindet Ihr hinter Masken oder macht Erinnerungsfotos mit einer selbst bemalten Fotowand. Ihr erfahrt, wie Ihr eine Pizzaschachtel in eine Traumlandschaft verwandeln könnt, und ein Zauberer weiht Euch in die Geheimnisse der Magie ein.
Mit freundlicher Unterstützung durch die KIKUMU. Kinder brauchen Kunst und Musik – Ulrike Nitschmann Stiftung

Teilnahme für Familien kostenfrei.

Programm

14 – 17 Uhr Offene Workshops für Familien
Das zweite Gesicht – Maskenbau
Am Tisch nebenan – Stillleben
Mit dem Kopf durch die Wand – Fotoleinwand
Bella Italia – Landschaften im Pizzakarton

14.30 – 15.30 Uhr Zauber-Workshop für Kinder ab 9 Jahren mit Zauberin Astrid Gloria

15.45 – 16.30 Uhr Zauber-Workshop für Kinder ab 7 Jahren mit Zauberin Astrid Gloria

14.30, 15.30, 16.30 Uhr Familien sprechen über Kunst – Führungen durch die Ausstellung
Unheimlich Stille
Unheimliche Klänge
Unheimliche Stimmen

17.15 Uhr Unheimlich magisch
Zaubershow mit Astrid Gloria, Zauberschule Köln

Sun., 18. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Wed., 21. November | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Thu., 22. November | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real – Führung auf Italienisch

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 22. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 23. November | 10:00 Uhr
Museum Folkwang
Weitere Veranstaltungen

Wirklichkeit als Legende. Malerei zwischen den Kriegen – Ein Symposium zum Realismo Magico

10 – 18 Uhr
Anlässlich der Ausstellung im Museum Folkwang widmet sich das eintägige Symposium zentralen Fragestellungen zum Realismo Magico. Die Tagung knüpft an die wegweisende Forschung aus den 1980er und 1990er Jahren an, die den Magischen Realismus vornehmlich im Verhältnis zur deutschen Entwicklung des Verismus und der Neuen Sachlichkeit thematisierte. Internationale Expert_innen untersuchen die stilimmanenten wie historischen Entwicklungen, die zum Magischen Realismus in Italien geführt haben und erörtern seine Eigenständigkeit und Besonderheiten. In Vorträgen und Publikumsgesprächen stellen die eingeladenen Wissenschaftler_innen den neuesten Stand der  Forschung vor und überdenken die kunstgeschichtlichen Zuschreibungen aus der Perspektive der Gegenwart.           

Mit Jean Clair, Dr. Robert Thomas Cozzolino, Prof. Dr. Olaf Peters, Prof. Dr. Elena Pontiggia, Prof. Dr. Michael Scheffel, Dr. Paola Valenti

Konferenzsprache: deutsch/englisch/italienisch/französisch (mit Simultanübersetzung)

Anmeldung bis 14. November 2018 unter: symposium@museum-folkwang.essen.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Unterstützt durch

    

Nähere Informationen hier...

Sat., 24. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Interazioni – Öffentliche Führungsreihe

Italienische Kunst im Vergleich mit Surrealismus und Neuer Sachlichkeit
Die Malerei des Realismo Magico tritt in Beziehung zu Gemälden von Alexander Kanoldt, Franz Radziwill, Georg Schrimpf und Franz Lenk sowie zu Grafiken, Fotografien und Plakaten der 1920er Jahre.
Sa, 14 – 15.30 Uhr

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 24. November | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Absolut nichts in der Wüste (Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren)

Max Ernst zeigt seinen Kaiser von Wahaua inmitten technischer Geräte. Salvador Dalí schickt einen Apotheker auf der Suche nach absolut nichts in die Wüste. Die Künstler des Surrealismus verwischen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Traum. Im Workshop erprobst Du surrealistische Techniken, um in Zeichnungen und Collagen absurde, geheimnisvolle oder fantastische Räume und Situationen entstehen zu lassen.

Bildschöner Samstag
Samstags 14.30 – 16.30 Uhr
Workshops für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Teilnahmebeitrag: 7 € (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich:
T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sun., 25. November | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Wegbereiter der Moderne: Cézanne, van Gogh, Gauguin

Öffentliche Führungen zu wechselnden Themen der Sammlung

Kostenfrei in Verbindung mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sun., 25. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 25. November | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Im Puppenhaus – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Thu., 29. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 29. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Weitere Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellung Butterland – Delusion of Photography im UG im Folkwang: Fachhochschule Dortmund, Fotografie

UG im Folkwang
Das Museum Folkwang hat seine Ausstellungsräume im Untergeschloss für die Bespielung durch institutionelle Partner geöffnet. Insbesondere angehende Künstler_innen haben im UG die Möglichkeit, die eigene Arbeit im musealen Umfeld zu erproben.

Nähere Informationen hier...

Fri., 30. November | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Studierende

Una notte italiana – Abend für Studierende

Benvenuti ragazze e ragazzi! Wir laden ein zu einem Abend voller italianità, der Euch in die geheimnisvollen Bildwelten des Realismo magico entführt. Etwas unterkühlte, aber höchst elegante Damen und Herren, verlassene Plätze, traurige Harlekine, seltsam entrückte Schulkinder oder ein vereinsamter Kaktus auf einem Holztisch: Die italienischen Gemälde der 1920er Jahre wirken realistisch und surreal, melancholisch und idyllisch zugleich. Ma attenzione! Hinter dem feinen Pinselstrich lauert stets das Abgründige und wirkt das Unheimliche nach. Ausstellungsgespräche stellen die Verbindung zwischen deutscher und italienischer Kunst dieser Zeit her. Pantomimen und Musiker sorgen mit Interventionen in der Ausstellung für magische Momente. Dalla prospettiva del pittore: In einer Ateliersituation könnt Ihr mit Kostümen und Accessoires Modell stehen oder Euch selbst in der Porträtmalerei versuchen.
Shimmy, Foxtrott oder Tango: Wer hat die schönste Schrittfolge, wer den besten Hüftschwung, um auf dem Parkett zu bestehen? Tanzlehrer_innen führen Euch in einem corso rapido in die beliebtesten Gesellschaftstänze der Zeit ein. Die Live-Musik kommt von der Kapelle Draußen nur Kännchen (Fuori solo brocca), die musikalisch ganz in der Salonmusik der 1920er und 1930er Jahre zu Hause ist. Italienische Drinks gibt es an unserer Campari SonderBar.
Avanti, cosa state aspettando? Folgt dem Ruf des magischen Realismus!

Teilnahmebeitrag: 10 € / Studierende 5 € inklusive Eintritt.
Teilnahme kostenfrei mit passender Kleidung für einen Abend in den Zwanzigerjahren.

Sat., 01. December | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Heimlich und leise und unheimlich laut – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Zirkus ohne Hufgetrappel und Leierkastenmusik. Ein Café ohne Gläserklirren und Gespräche. Ein Klassenzimmer ohne Stühlerücken und Kreide auf der Tafel. Nicht einmal das leiseste Kichern ist zu hören. Viele der Bilder in der Ausstellung Unheimlich real erscheinen auffällig still, und das, obwohl auf vielen Musikinstrumente
zu sehen sind! Ihr erweckt die Bilder zum Leben und erfindet einen Soundtrack. Raschelt da nicht eine Buchseite, klimpern die Gitarrensaiten? Und wie wäre es, wenn der Clown plötzlich laut zu singen anfi nge? Wir beginnen unsere Vertonung der Gemälde mit leisen Geräuschen und steigern uns zu einem eigenen Hörspiel mit Musik.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sat., 01. December | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Konzert: Gli eredi sfacciati di Bach – Vom Futurismus zum Neoklassizismus

Musik der frühen italienischen Avantgarde
Steffen Schleiermacher, Klavier und Moderation
u.a. mit Werken von Alfredo Casella, Gian Francesco Malipiero, Alberto Savinio, Ferruccio Busoni

In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang, Verein der Freunde des Museum Folkwang e.V.

Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.
Eintritt: 16 € / 12 € ermäßigt / Kunstring Folkwang 8 €

Sun., 02. December | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Führungen

Zwischen zwei Kriegen – Fotografie und Malerei der Zwanzigerjahre

Öffentliche Führung

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Sun., 02. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Irgendetwas stimmt hier nicht – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 02. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Wed., 05. December | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Thu., 06. December | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real – Führung auf Italienisch

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 06. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Impressioni di fuori – Expertenführungen. Änne Söll: Coolness und Männlichkeit

Mit Änne Söll, Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Impressioni di fuori - Expertenführungen
Die Gemälde des Magischen Realismus lassen sich nicht nur aus Sicht der Kunstgeschichte erschließen. Im Dialog mit Kunstvermittler_innen des Museum Folkwang führen Expert_innen anderer Berufsgruppen und Wissenschaften durch die Ausstellung.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 06. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 07. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kuratoren führen – Anna Fricke: Unheimlich real

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 08. December | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Der Zeit hinterher – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie festgefroren steht der Junge mit dem Tennisschläger mitten im Zimmer. Das Mädchen im Café scheint schon ewig zu warten, und das Spiegelei auf dem Frühstückstisch muss längst kalt geworden sein. Was passiert, wenn die Figuren aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen? Ihr erfindet eine Geschichte und haltet sie mit der Videokamera fest. Es entsteht ein Film in Zeitlupe.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sun., 09. December | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gestures of magnitude: Vom Abstrakten Expressionismus zur Farbfeldmalerei

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Sun., 09. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Ein Helm für viele Köpfe – Weltkunst in der Installation von Los Carpinteros

Woher stammen die Objekte, die im Museum gesammelt werden? Und welche Kulturen spielen in Eurem Alltag eine Rolle?

Angeleitet durch eine Kunstvermittlerin erkunden Kinder in einer Gruppe die Sammlung Folkwang. Von 6 bis 12 Jahren.

Kostenfrei und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 09. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 13. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Fri., 14. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Interventionen, Aufführungen, Konzerte

Lesung: Italia magica – eine literarische Spurensuche

Unter dem Titel ITALIA MAGICA stellte Gianfranco Contini erstmals 1946 eine viel beachtete Anthologie zusammen, in der er anhand von Erzählungen u.a. von Alberto Moravia, Tommaso Landolfi, Massimo Bontempelli, Aldo Palazzeschi, Cesare Zavattini der Spur des magischen Realismus in der italienischen Literatur nachging.
Kurze Geschichten und Auszüge aus längeren Texten erkunden in der zweisprachigen, kommentierten Lesung das literarische Pendant zur „unheimlich realen“ italienischen Malerei der 1920er Jahre.
Mit Paola Barbon, Ruhr Universität Bochum und Friederike Tiefenbacher, Schauspiel Dortmund
In Zusammenarbeit mit dem Istituto Italiano di Cultura, Köln
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.
Teilnahmebeitrag: 10 € / ermäßigt 5 € / Kunstring Folkwang: 5 €

Sat., 15. December | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Absolut nichts in der Wüste (Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren)

Max Ernst zeigt seinen Kaiser von Wahaua inmitten technischer Geräte. Salvador Dalí schickt einen Apotheker auf der Suche nach absolut nichts in die Wüste. Die Künstler des Surrealismus verwischen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Traum. Im Workshop erprobst Du surrealistische Techniken, um in Zeichnungen und Collagen absurde, geheimnisvolle oder fantastische Räume und Situationen entstehen zu lassen.

Bildschöner Samstag
Samstags 14.30 – 16.30 Uhr
Workshops für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Teilnahmebeitrag: 7 € (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung im Besucherbüro erforderlich:
T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Sun., 16. December | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Impressioni di fuori - Expertenführungen. Christina Vollmert: Bühnenbild und Bühnenräume

Mit Christina Vollmert, Theaterwissenschaftliche Sammlung Universität zu Köln, Schloss Wahn

Impressioni di fuori - Expertenführungen
Die Gemälde des Magischen Realismus lassen sich nicht nur aus Sicht der Kunstgeschichte erschließen. Im Dialog mit Kunstvermittler_innen des Museum Folkwang führen Expert_innen anderer Berufsgruppen und Wissenschaften durch die Ausstellung.

Teilnahmebeitrag: 3 € / 1,50 € / Kunstring Folkwang frei, zzgl. ermäßigter Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 16. December | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Wegbereiter der Moderne: Cézanne, van Gogh, Gauguin

Öffentliche Führungen zu wechselnden Themen der Sammlung

Kostenfrei in Verbindung mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Sun., 16. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 16. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Im Puppenhaus – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Wed., 19. December | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Jugendliche

Mappenkurs im Atelier

16 – 18 Uhr
Du möchtest gerne Kunst studieren? Für Studiengänge wie Freie Kunst, Design oder auch Fotografie benötigen Studienbewerber/innen eine sogenannte Mappe. Wie sieht solch eine Mappe aus? Wie erstellst Du eine Auswahl mit Deinen Arbeiten und wie präsentierst Du diese am Ende? Im Atelier sollen diese Fragen beantwortet werden. Ziel dabei ist es, Dein künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass eine Bewerbung an einer Kunsthochschule erfolgreich sein kann.
Eine Künstlerin gibt Dir Rückmeldungen und Tipps, wie Du weitermachen könntest und beantwortet Deine Fragen. In den folgenden Wochen kannst Du im Atelier weiter an Deiner Mappe arbeiten und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Abhängig von Euren Interessen bilden wir Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten. Von Ideenfindungsprozessen bis zur künstlerischen Realisierung und Präsentation unterstützt eine Künstlerin Euer gestalterisches Schaffen. Und auch die Sammlung des Museums bietet immer wieder Anregungen.
Teilnahme kostenfrei

Thu., 20. December | 17:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Kunst als Fremdsprache – Sammlungsführung in englischer Sprache

Sprechen über Kunst ist immer eine Übersetzung. Da die Werke im Museum Folkwang so vielfältig sind wie seine Besucher_innen, unternimmt die Führungsreihe Kunst als Fremdsprache eine vielstimmige Annäherung: Jeden 3. Donnerstag im Monat stellen wir Ihnen die Schwerpunkte und die Highlights der Sammlung vor – jedes Mal in einer anderen Sprache!

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der
Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Thu., 20. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 22. December | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Heimlich und leise und unheimlich laut – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ein Zirkus ohne Hufgetrappel und Leierkastenmusik. Ein Café ohne Gläserklirren und Gespräche. Ein Klassenzimmer ohne Stühlerücken und Kreide auf der Tafel. Nicht einmal das leiseste Kichern ist zu hören. Viele der Bilder in der Ausstellung Unheimlich real erscheinen auffällig still, und das, obwohl auf vielen Musikinstrumente
zu sehen sind! Ihr erweckt die Bilder zum Leben und erfindet einen Soundtrack. Raschelt da nicht eine Buchseite, klimpern die Gitarrensaiten? Und wie wäre es, wenn der Clown plötzlich laut zu singen anfi nge? Wir beginnen unsere Vertonung der Gemälde mit leisen Geräuschen und steigern uns zu einem eigenen Hörspiel mit Musik.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sun., 23. December | 14:00 Uhr
Museum Folkwang
Führungen

Zwischen zwei Kriegen – Fotografie und Malerei der Zwanzigerjahre

Öffentliche Führung

Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Sun., 23. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Irgendetwas stimmt hier nicht – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Sun., 23. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 27. December | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 29. December | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Der Zeit hinterher – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie festgefroren steht der Junge mit dem Tennisschläger mitten im Zimmer. Das Mädchen im Café scheint schon ewig zu warten, und das Spiegelei auf dem Frühstückstisch muss längst kalt geworden sein. Was passiert, wenn die Figuren aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen? Ihr erfindet eine Geschichte und haltet sie mit der Videokamera fest. Es entsteht ein Film in Zeitlupe.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sun., 30. December | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Gestures of magnitude: Vom Abstrakten Expressionismus zur Farbfeldmalerei

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

 

Sun., 30. December | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Thu., 03. January | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 05. January | 14:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Interazioni – Öffentliche Führungsreihe

Italienische Kunst im Vergleich mit Surrealismus und Neuer Sachlichkeit
Die Malerei des Realismo Magico tritt in Beziehung zu Gemälden von Alexander Kanoldt, Franz Radziwill, Georg Schrimpf und Franz Lenk sowie zu Grafiken, Fotografien und Plakaten der 1920er Jahre.
Sa, 14 – 15.30 Uhr

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 06. January | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 06. January | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Im Puppenhaus – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Thu., 10. January | 18:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sat., 12. January | 14:30 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Bildschöner Samstag – Der Zeit hinterher – Zur Ausstellung Unheimlich real

14.30 – 17.30 Uhr
Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wie festgefroren steht der Junge mit dem Tennisschläger mitten im Zimmer. Das Mädchen im Café scheint schon ewig zu warten, und das Spiegelei auf dem Frühstückstisch muss längst kalt geworden sein. Was passiert, wenn die Figuren aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen? Ihr erfindet eine Geschichte und haltet sie mit der Videokamera fest. Es entsteht ein Film in Zeitlupe.

Teilnahmebeitrag: 7 €, Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

 

 

Sat., 12. January | 16:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Vorträge und Gespräche

Il ritorno all´ordine – Kunst und Politik in Italien. Ein Gespräch

Futurismus, Realismo Magico oder Novecento stehen für verschiedene Konzepte der Moderne zwischen bilderstürmerischer Avantgarde und Rückkehr zur Tradition. Viele dieser Wege münden schon bald in eine Dienstbarmachung künstlerischer Ideen durch den Faschismus. Das Gespräch konzentriert sich auf die Wechselverhältnisse von Kunst, Politik und Gesellschaft und wird auch nach der Rolle des Künstlers vor dem Hintergrund der Diktatur in Italien zu fragen haben. 

Mit Anna Fricke, Ausstellungskuratorin, und Monica Cioli, Historikerin, Berlin
In Zusammenarbeit mit dem Istituto Italiano di Cultura, Köln
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.
Teilnahmebeitrag: 5 / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei

Sun., 13. January | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Führungen

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre

Öffentliche Führung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Eintrittspreise Ausstellung:
Standard: € 8
Ermäßigt: € 5
Weitere Informationen zu den Preisen hier...

Nähere Informationen zur Ausstellung hier...

Sun., 13. January | 15:00 Uhr
Besucherempfang Foyer
Kinder und Familien

Kinder sprechen über Kunst – Irgendetwas stimmt hier nicht – Zur Ausstellung Unheimlich real

Ausstellungsgespräche für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ohne Anmeldung.

Exhibitions

6 ½ Weeks
ektor garcia
October 18 – December 2, 2018

100 Beste Plakate 17
Deutschland Österreich Schweiz
Octorber 12 – November 11, 2018

Uncannily Real
Italian Painting of the 1920s
Sept. 28, 2018 – Jan. 13, 2019

Bouchra Khalili
The Tempest Society / Twenty-Two Hours
August 24 – October 21, 2018