Aktuelle Pressemitteilungen

2018

29. Oktober 2018

Pressemitteilung

Pressebild

Cesare Sofianopulo
Maschere, 1930
Museo Revoltella, © Nicola Eccher





Symposium zum Magischen Realismus am 23.11.

Das Museum Folkwang richtet am 23. November das hochkarätig besetzte Symposium Wirklichkeit als Legende. Malerei zwischen den Kriegen aus. Eingeladen sind ausgewiesene Expert_innen wie Jean Clair, Elena Pontiggia, Olaf Peters oder Robert Thomas Cozzolino. In Vorträgen und Publikumsgesprächen stellen die internationalen Wissenschaftler_innen den neuesten Stand der Forschung vor und überdenken die kunsthistorischen Zuschreibungen aus der Perspektive der Gegenwart.
Anmeldung bis 14. November 2018 unter: symposium@museum-folkwang.essen.de

19. Oktober 2018

Pressemitteilung

Pressebild

Die Musuem Folkwang-App
Foto: Museum Folkwang

Pressebild

Screenshot Museum Folkwang App
Museum Folkwang Fresh Museum





Folkwang @home und im Museum: Neue Museum Folkwang App gratis zum Download für Android und iOS

Das Museum Folkwang launcht eine neue Museums App: Vor, während des Besuches und auch danach können User künftig mit dem digitalen Begleiter die Werke des Museum Folkwang erkunden. Unterschiedliche Touren mit inkludiertem Audioguide führen durch die Sammlung sowie die aktuellen Sonderausstellungen (derzeit: Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre, bis 13. Januar 2018). Die Audiotracks wurden vom Schauspieler Rafael Banasik eingesprochen.

15. Oktober 2018

Pressemitteilung

Pressebild

Porträt
Porträt ektor garcia, 2018
Foto: Jens Nober

Pressebild

ektor garcia
untitled, 2018
Installationsansicht Museum Folkwang, Essen
courtesy of the artist and Mary Mary, Glasgow
Foto: Museum Folkwang, Jens Nober





ektor garica ab 18. Oktober bei 6 1/2 Wochen.
Auftakt 19. Oktober mit Künstlergespräch, Drinks und Musik

Das Museum Folkwang zeigt vom 18. Oktober bis 2. Dezember 2018 im Rahmen von 6 ½ Wochen die erste Einzelpräsentation des mexikanisch-amerikanischen Künstlers ektor garcia in Deutschland. garcia untersucht, wie Objekte, Materialien und Techniken kulturelle Praktiken, aber auch geschlechtsspezifische und gesellschaftliche Rollenbilder beeinflussen.
Zum Auftakt der Präsentation findet am 19. Oktober, um 18.30 Uhr, ein Gespräch zwischen ektor garcia und der Künstlerin Kristin Reger statt.

10. Oktober 2018

Pressemitteilung


Pressebild

Jury 2018

Download

Karina Nimmerfall und Michael Danner erhalten Krupp-Stipendium für Zeitgenössische deutsche Fotografie

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang zwei Preise in Höhe von je 10.000 Euro im Rahmen ihres Stipendienprogramms „Zeitgenössische deutsche Fotografie. Die Auszeichnungen erhalten in 2018 Karina Nimmerfall und Michael Danner.

Das seit 1982 existierende Stipendium gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen für zeitgenössische Fotografie in Deutschland. Die internationale Jury entschied sich aus 162 Bewerbungen für den Vorschlag von Karina Nimmerfall für ihre virtuelle Raumrekonstruktion The Building und für das Projekt von Michael Danner mit dem Titel Zivilgesellschaft – Demokratie im ,Post-Faktischen‘ Zeitalter. Nimmerfall und Danner erhalten je 10.000 Euro, um die eingereichten Projekte umzusetzen.

9. Oktober 2018

Pressemitteilung


Pressebild

Jakob Mayr und Kilian Wittmann
100 beste Plakate 17, 2018
Erscheinungsbild zum Wettbewerbsjahrgang 17
© 100 Beste Plakate e. V.

Download

100 beste Plakate ab 11. Okotober im Museum Folkwang

Auch in diesem Jahr zeigt das Museum Folkwang erneut die Ausstellung 100 beste Plakate (12. Oktober bis zum 11. November 2018). Die jährlich stattfindende Ausstellung präsentiert regelmäßig die Ergebnisse des Vorjahreswettbewerbs 100 beste Plakate. Deutschland Österreich Schweiz. Bereits 1968 ins Leben gerufen ermöglicht der Wettbewerb jährlich einen repräsentativen Überblick über aktuelles Plakat-Design im gesamten deutschsprachigen Raum.

27. September 2018

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild

Ubaldo Oppi
Die Frau des Künstlers vor venezianischer Kulisse, 1921
Öl auf Leinwand
Foto: Carlo Baroni, Rovereto

Download

Unheimlich real – große Sonderausstellung zur italienischen Malerei der 1920er Jahre ab 28. September im Museum Folkwang

Die umfassende Ausstellung Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre präsentiert 80 Gemälde des Magischen Realismus. Diese Kunstbewegung entsteht nach dem Ersten Weltkrieg in Italien parallel zur Neuen Sachlichkeit in Deutschland. Herausragende Werke wichtiger Protagonisten wie Felice Casorati, Antonio Donghi und Ubaldo Oppi sind ebenso in der Schau vertreten wie die einflussreichen Gemälde von Giorgio de Chirico und Carlo Carrà. Damit findet erstmalig in Deutschland eine umfangreiche Präsentation dieser Werke statt, die Besucher_innen können eine Stilrichtung der Klassischen Moderne neu entdecken.

4. September 2018

Presseinformation

Pressebild
Ubaldo Oppi
Die Frau des Künstlers vor venezianischer Kulisse, 1921
Privatsammlung, Rom
Foto: Carlo Baroni, Rovereto

Download

Unheimlich real – Große Sonderausstellung zur italienischen Malerei der 1920er Jahre ab 28. September im Museum Folkwang

Die groß angelegte Ausstellung Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre präsentiert mehr als 80 Gemälde des Magischen Realismus, eine Kunstbewegung, die in Italien nach dem Ersten Weltkrieg entsteht. Herausragende Werke wichtiger Protagonisten wie Felice Casorati, Antonio Donghi und Ubaldo Oppi sind ebenso in der Schau vertreten wie die einflussreichen Gemälde von Giorgio de Chirico und Carlo Carrà. Überwiegend stammen die Werke aus Privatsammlungen, viele sind erstmals über-haupt in Deutschland ausgestellt. 

22. August 2018

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild
Bouchra Khalili
The Tempest Society (Filmstill), 2017
© Bouchra Khalili

Download

Bouchra Khalili zeigt zwei aktuelle Videoarbeiten im Museum Folkwang in Kooperation mit der Ruhrtriennale 2018

Die Arbeiten der französisch-marokkanischen Künstlerin Bouchra Khalili (*1975, in Casablanca) widmen sich politischen Themen; sie porträtieren Mitglieder verschiedener politischer Minderheiten und deren Strategien von Widerstand. Khalili formuliert die Zusammenhänge von Subjektivität und kollektiver Geschichte immer wieder neu aus und untersucht die komplexen Beziehungen zwischen dem Einzelnen, seinen Pflichten als Bürger und der Zugehörigkeit zu einer Gesellschaft. Khalili ruft eine (neue) kollektive Stimme der Akteure ins Leben. Im Museum Folkwang sind ab dem 24. August 2018 ihre zwei jüngsten Videoarbeiten Twenty-Two Hours (2018) und The Tempest Society (2017) zu sehen.  

15. August 2018

Presseinformation

Pressebild

Kristina Berning vor Contrapoints, 2018
© Foto: Museum Folkwang, Tanja Lamers

Pressbild _2

Kristina Berning,
Blue Column, 2018,
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Tanja Lamers

Digging Sculptures-Eröffnung

Am Freitag, 24. August 2018, findet die Auftaktveranstaltung von Digging Sculptures mit der Künstlerin Kristina Berning statt. Der Eintritt ist frei.

6:30 p.m. with Kristina Berning
Begrüßung durch Peter Gorschlüter, Direktor Museum Folkwang
Stephan Dunkel, Regionalleiter der Sparda-Bank in Essen
Kuratorin Sonja Pizonka
Künstlergespräch mit Kristina Berning
Anschließend im Foyer: Getränke, Buffet und Musik

10. August 2018

Presseinformation

2 Stipendien für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang im Jahr 2018 erneut zwei „Stipendien für Zeitgenössische deutsche Fotografie“. Die Stipendien sind mit je 10.000 Euro dotiert und werden für die Dauer eines Jahres vergeben. Ab 13. August 2018 stehen die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen zur Ausschreibung auf der Internetseite des Museum Folkwang unter www.museum-folkwang.de zum Download bereit.

10. August 2018

Presseinformation

Tagungsprogramm

Pressebild
Volmir Cordeiro
Street
Foto: Marc Domage

Download

Corporeality - Symposium zum zeitgenössischen Tanz vom 21.-23. September im Museum Folkwang

Im dreitägigen Symposium Corporeality. Über die Praxis von Empathie und Verkörperung diskutieren 20 internationale Wissenschaftler_innen, Künstler_innen, und Performer_innen zum Thema: Wie kann man den Körper verstehen und wie den Verstand verkörpern? Im Zentrum steht die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Formen des zeitgenössischen Tanzes.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung bis 12. September 2018 unter: symposium@museum-folkwang.essen.de.

6. August 2018

Presseinformation

Pressebild
Ubaldo Oppi
Die Frau des Künstlers vor venezianischer Kulisse, 1921
Öl auf Leinwand
Foto: Carlo Baroni, Rovereto

Download

Der Online-Ticketverkauf für Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920 Jahre startet

Tickets  (€ 8 / 5) sind unter www.museum-folkwang.de erhältlich. Führungen können info@museum-folkwang.essen.de gebucht werden.

3. August 2018

Presseinformation

Pressebild
Hermann Kätelhön
Zeche Graf Beust
© Nachlass Hermann Kätelhön

Download

Die Laufzeit der Ausstellung Hermann Kätelhön. Ideallandschaft: Industriegebiet bis zum 16. September verlängert.

Im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts Kunst & Kohle der RuhrKunstMuseen.

28. Juni 2018

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild
Roland Topor
Marteau pilon poil au menton, 1972
Fallhammer – Haare am Kinn
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Download

Roland Topors Panoptikum vom 29. Juni bis 30. September im Museum Folkwang

Roland Topor (1938–1997) ist eine der bemerkenswertesten Figuren der französischen Kunst- und Literaturszene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 2018 wäre Roland Topor achtzig Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass präsentiert das Museum Folkwang in sechs Kapiteln über 200 seiner Werke aus unterschiedlichen Schaffensphasen und künstlerischen Genres.

 

 

18. Juni 2018

Pressemitteilung

Pressebilder
Porträt Thomas Seelig
Foto: Anne Morgenstern

Download

Porträt Nadine Engel
© Christoph Vohler

Download

 

 

Neubesetzungen am Museum Folkwang: Nadine Engel kommt als Leiterin der Sammlung 19./20. Jahrhundert, Thomas Seelig übernimmt die Leitung der Fotografischen Sammlung

Das kuratorische Team um den neuen Direktor Peter Gorschlüter am Museum Folkwang ist komplett: Kuratorin und Sammlungsleiterin 19./20. Jahrhundert wird Nadine Engel, die Stelle des Kurators und Leiters der Fotografischen Sammlung übernimmt Thomas Seelig. Das Kuratorium folgte damit den Vorschlägen der Auswahlkommission um Peter Gorschlüter und bestätigte diese Entscheidungen einstimmig.

 

 

12. Juni 2018

Pressemitteilung

Pressebild
Ansicht Ausstellungsaufbau Weltweit sammeln
mit ozeanischer Figur im Vordergrund
© Museum Folkwang

Download

Weltweit sammeln ab 15. Juni: Neue Präsentation der Sammlung Archäologie, Weltkunst, Kunstgewerbe 

Das Museum Folkwang zeigt ab 15. Juni 2018 mit Weltweit sammeln eine neue Präsentation der Sammlung Archäologie, Weltkunst, Kunstgewerbe in der Installation Helm/Helmet/Yelmo des Künstlerduos Los Carpinteros. Zu sehen sind antike, europäische und nicht-europäische Objekte sowie Gebrauchsgegenstände als Beispiele für vorbildliche Gestaltungskunst. Es ist die fünfte Ausstellung in der begehbaren Installation. Der Eintritt ist frei.

 

 

16. Mai 2018

Pressemitteilung

Pressebild
Dragana Bulut
© Siska

Download

„6 ½ Wochen“ ab 17. Mai mit „Dragana Bulut. Cabinet of Happiness“

Die Choreografin und Tänzerin Dragana Bulut bietet bis 1. Juli, jeweils Donnerstag bis Sonntag, im Museum Folkwang verschiedene Einzel- und Gruppencoachings an. In ihrer Performance widmet sich Dragana Bulut den Methoden der positiven Psychologie und den Versprechen von Life Coaches. Besucher_innen sind eingeladen an den interaktiven Coaching-Sitzungen im Museum Folkwang teilzunehmen. Eine Anmeldung ist direkt im Foyer des Museum Folkwang möglich. Teilnahme kostenfrei.

 

 

4. Mai 2018

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild
Hermann Kätelhön
Zeche Graf Beust, undatiert
Lithografie, 41,6  x 49,5 cm
Museum Folkwang, Essen


Download

Das Museum Folkwang präsentiert vom 6. Mai bis 5. August 2018 in einer Kabinett-Ausstellung grafische Arbeiten von Hermann Kätelhön.

Mit klassischen Formen der Landschaftsdarstellung reflektiert der Druckgrafiker den Wandel des Ruhrgebiets: Zechen und Halden, Bahnlinien und Kanäle prägen die neuen Zentren der Industrialisierung. Den Grafiken aus dem frühen 20. Jahrhundert, werden Fotografien zur gleichen Thematik u.a. von Albert Renger-Patzsch gegenübergestellt.
Die Ausstellung „Hermann Kätelhön. Ideallandschaft: Industriegebiet“ findet im Rahmen des Projekts „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen statt. Der Eintritt ist frei

3. Mai 2018

Pressemitteilung

Pressemappe

Pressebild
Luigi Ghirri
Modena, 1979
© Eredi Luigi Ghirri

Download

Luigi Ghirri. Karte und Gebiet vom 4. Mai bis 22. Juli 2018 im Museum Folkwang.

Es ist die erste umfassendere museale Auseinandersetzung mit dem fotografischen Werk Luigi Ghirris außerhalb seines Heimatlandes Italien. Die Ausstellung präsentiert mit über 300 Fotografien ein Œuvre an Farbfotografien, das im Europa jener Zeit eine herausragende Rolle einnimmt. Die Essener Präsentation bildet den Auftakt eines Ausstellungsprojektes, das Ghirris Werk im Anschluss nach Madrid und Paris führt.

10. April 2018

Pressemitteilung

Daten und Fakten

Pressebild
Porträt Peter Groschlüter
Foto: Jens Nober

Download

Download

Zusammenspiel der künstlerischen Disziplinen: Peter Gorschlüter wird neuer Direktor des Museum Folkwang

Peter Gorschlüter wird neuer Direktor des Museum Folkwang. Oberbürgermeister Thomas Kufen stellte heute (10.4.2018) im Beisein von Muchtar Al Ghusain, dem Beigeordneten für Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Essen, und dem Vorsitzenden des Folkwang-Museumsvereins, Dr. Ulrich Blank, den designierten Direktor der Presse vor. Gorschlüter tritt sein neues Amt am 1. Juli 2018 in Essen an.

29. März 2018

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild
Hans Josephsohn
Ohne Titel (Verena), 1985
Courtesy Josephsohn Estate, Kesselhaus Josephsohn/Galerie Felix Lehner, Hauser & Wirth
Foto: Stefan Altenburger

Download

Hans Josephsohn. Existenzielle Plastik

Die Ausstellung Existenzielle Plastik wird vom 30. März bis zum 24. Juni 2018 im Museum Folkwang präsentiert. Die Josephsohn-Retrospektive versammelt mehr als 70 zum Teil großformatige Plastiken und Reliefs des Künstlers von den frühen Werken der 1950er Jahre bis zum fulminanten Spätwerk seit den 1990er Jahren. Hans Josephsohn (1920–2012) gehört zu den großen Bildhauern der europäischen Moderne nach 1945.

 

 

15. März 2018

Pressemitteilung 

Julius Bockelt bei 6 1/2 Wochen

Das Museum Folkwang zeigt vom 22. März bis 6. Mai 2018 rund 40 grafische und 20 fotografische Arbeiten sowie eine Videoarbeit des Frankfurter Künstlers Julius Bockelt (*1986). Die Präsentation „Phase Shifter“ setzt die Reihe „6 ½ Wochen“ fort, die sich als junges Format erfolgreich etabliert hat.

 

 

7. März 2018

Pressemitteilung 

Pressebild
Hans Josephsohn
„Ohne Titel (Verena)“, 1987
Courtesy Josephsohn Estate, Kesselhaus Josephsohn/
Galerie Felix Lehner, Hauser & Wirth
Foto: Museum Folkwang, Jens Nober

Download

Museum Folkwang installiert erste Josephsohn-Plastik in der Sammlung

Ab 30. März präsentiert das Museum Folkwang die erste umfassende Hans Josephsohn-Retrospektive mit rund 120 Werken in Deutschland. In der Skulpturengalerie installiert das Kuratoren-Team Hans-Jürgen Lechtreck und Sonja Pizonka mit der Plastik „Ohne Titel (Verena)“, einen eindrucksvollen Vorboten der großen Sonderausstellung. Das Werk kann bei freiem Eintritt im Umfeld von Rodin, Lehmbruck und Co. besichtigt werden.

16. Februar 2018

Pressemitteilung 

Pressebild
Peter Gorschlüter
Foto: Axel Schneider

Download

Peter Gorschlüter (*1974, Mainz) wird neuer Direktor des Museum Folkwang in Essen. Der Kurator und Kunstwissenschaftler ist seit 2010 stellvertretender Direktor des MMK Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main und kommt zum 1. Juli 2018 nach Essen.

Er tritt damit für die nächsten acht Jahre die Nachfolge von Dr. Tobia Bezzola an, der zu Beginn des Jahres als Direktor des Museo d’arte della Svizzera italiana nach Lugano wechselte.

15. Februar 2018

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild
Edvard Munch
Die Mädchen auf der Brücke, 1927
Munch Museum, Oslo

Download

Edvard Munch. Sehnsucht und Erwartung: Vom 16. Februar bis 22. April 2018 gastiert Edvard Munchs  Gemälde Die Mädchen auf der Brücke (1927) aus dem Munch Museum in Oslo im Museum Folkwang. Das Werk steht im Zentrum einer Kabinett-Ausstellung mit Gemälden und Grafiken Edvard Munchs aus der Sammlung des Museum Folkwang.


 

 

7. Februar 2018

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild
Klaus Staeck
Vorsicht Kunst!, 1982
© VG Bild-Kunst Bonn, 2018

Download

Klaus Staeck. Sand fürs Getriebe vom 9. Februar bis zum 8. April 2018 im Museum Folkwang.
Das Museum Folkwang würdigt den politischen Aktivisten im Jahr seines 80. Geburtstags mit einer seiner größten Einzelausstellungen überhaupt.



 

 

15. Januar 2018

Pressemitteilung

Pressebild

Dorota Walentynowicz
o.T., aus der Serie: Of the Blind Spots, 2011
Barytpapier, 30 x 30 cm
© Dorota Walentynowicz

Das Museum Folkwang setzt in 2018 das erfolgreiche Ausstellungsformat 6 ½ Wochen in 2018 mit sechs Präsentationen fort.

Die Ausstellung „Outside in – Inside out“ eröffnet vom 25. Januar bis 11. März 2018  mit fotografische Arbeiten von Dorota Walentynowicz und Nanna Krogh Lauritsen die Reihe. Die Künstlerinnen stellen eigene Lochkameras her und ergründen mit ihren Werken die gegensätzlichen Pole fotografischer Außen- und Innenwelten.

Zum Auftakt findet am 26. Januar, 18.30 Uhr ein Künstlergespräch und eine Konzert-Performance statt.
Der Eintritt ist frei.

6 ½ Wochen wird von der Stiftung der Sparda-Bank West gefördert.

12. Januar 2018

Pressemitteilung ( in German only)

Pressebild der Ausstellung Unheimlich Real

Ubaldo Oppi
Die Frau des Künstlers vor venezianischer Kulisse, 1921
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm
Collezione Privata Roma
Foto: Carlo Baroni

Ausstellungsprogramm 2018


Neu- und Wiederentdeckungen im Museum Folkwang mit Skulptur, Fotografie und italienischer Malerei

Das Museum Folkwang präsentiert 2018 Ausstellungen mit Hans Josephsohn, Luigi Ghirri oder Klaus Staeck. Start der neuen Reihe „Meisterwerke zu Gast“ mit Munchs Die Mädchen auf der Brücke ist im Februar.

Höhepunkt des Ausstellungsjahres 2018 ist eine Schau mit Werken des Realismo Magico, der italienischen Strömung der Neuen Sachlichkeit, die in Deutschland bislang kaum Aufmerksamkeit erfahren hat.

2017

30. November 2017

Pressemitteilung

Sonderöffnungszeiten an Weihnachten 2017 und Neujahr 2018

So, 24.12., Heiligabend: geschlossen
Mo, 25.12., 1. Weihnachtsfeiertag: geschlossen
Di, 26.12.1., 2. Weihnachtsfeiertag: 10-18 Uhr
Mi, 27.12.: 10-18 Uhr
Do. 28.12.: 10-20 Uhr
Fr, 29.12.: 10-20 Uhr
Sa, 30.12.: 10-18 Uhr
So, 31.12.: Silvester: geschlossen
Mo,1.1.: Neujahr: 10-18 Uhr


Das gemeinsame Symposium der Wüstenrot Stiftung und des Museum Folkwang Der Körper der Fotografie / The Body of Photography findet am 17. und 18. 11. in Essen statt.

17. 11.,
ab 17 Uhr, Symposium, Künstlergespräch zwischen Peter Miller, Adrian Sauer und Florian Ebner.

ab 19 Uhr, Wüstenrot Stiftung verleiht die „Dokumentarfotografie Förderpreise 12“ und      
Ausstellungseröffnung „Dokumentarfotografie Förderpreise 11 – The Voids“ im UG im Folkwang .

18.11.
ab 11 Uhr, Symposium


Alexander Kluge (*1932) hat exklusiv für das Museum Folkwang eine Miniserie geschaffen. Die Folgen der 9-teiligen Serie „Minutenfilme für das Museum Folkwang“ werden bis 25. Dezember immer montags 18.40 Uhr auf der Facebook-Seite des Museum Folkwang veröffentlicht. Das gemeinsame Projekt wurde im Rahmen Alexander Kluge. Pluriversum möglich.

Ausstellungsprogramm 2018

 


Das Museum Folkwang zeigt 2018 mit Unheimlich Real eine Schau mit Werken des italienischen Realismo, zwei Sonderausstellungen zu Luigi Ghirri und Hans Josephsohn sowie mit Meisterwerke zu Gast in der Sammlung ein neues Ausstellungsformat.

Eine repräsentative Besucherbefragung des Museum Folkwang bestätigt den nachhaltigen Erfolg des freien Eintritts in die ständige Sammlung. Ziel der wissenschaftlichen Studie war es, die Auswirkungen des Projekts  auf die Besucherstruktur und das Besuchsverhalten zu untersuchen.  Der freie Eintritt führte zu einer Verdopplung der Besuchszahlen in der Sammlung.

19. Oktober 2017

Pressemitteilung: Balthasar Burkhard

Pressemappe komplett

Pressebild 1
Jean-Christophe Ammann
o. T. (Balthasar Burkhard), USA, 1972
Estate Balthasar Burkhard

Download

Balthasar Burkhard vom 20. Oktober 2017 bis zum 14. Januar 2018 im Museum Folkwang.
Mit einer großen Retrospektive präsentiert das Museum Folkwang erstmals in Deutschland das fotografische Lebenswerk Balthasar Burkhards.

 

 

10. Oktober 2017

Pressemitteilung

Pressefoto

Paul Vogt im Museum Folkwang, Foto: Museum Folkwang, Holger Kruessmann

Das Museum Folkwang trauert um Paul Vogt. Der ehemalige Direktor des Museum Folkwang ist am 1. Oktober im Alter von 91 Jahren verstorben. Vogt war in der Zeit von 1963 bis 1988 Direktor des Museum Folkwang in Essen.

10. Oktober 2017


Pressemitteilung

Pressefoto

v.l.n.r.
Dr. Ulrich Wilmes, Hauptkurator am Haus der Kunst, München
Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen
Dr. Tobia Bezzola, Direktor Museum Folkwang
Okwui Enwezor, Direktor Haus der Kunst, München                                                                                                               
Maureen Enwezor, (Schwester des Preisträgers)
Sir David Adjaye OBE, Adjaye Associates, London (Laudator)
Dr. Ulrich Blank, Vorsitzender des Folkwang-Museumsverein e.V.
Foto: Museum Folkwang, Tanja Lamers

Dem Kurator, Kritiker und Wissenschaftler Okwui Enwezor (*1963) wurde der Internationale Folkwang-Preis 2017 verliehen. Enwezor, Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Haus der Kunst in München, gehört zu den produktivsten Kuratoren und Theoretikern moderner und zeitgenössischer Kunst. Enwezor war Leiter zahlreicher wichtiger internationaler Großausstellungen wie der „documenta 11“ in Kassel (2002) oder der „Biennale in Venedig“ (2015). Die Verleihung fand am 9. Oktober 2017 in festlichem Rahmen statt. Die Laudatio hielt Sir David Adjaye, OBE. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. 

Dr. Ulrich Blank, Vorsitzender des Folkwang-Museumsvereins: „Okwui Enwezor hat enorm viel zur Vermittlung zwischen den unterschiedlichen Kulturen der Welt beigetragen. Dies steht als verbindende Klammer über all seinen herausragenden kuratorischen Erfolgen. Seine Arbeit liegt im Respekt begründet, mit dem er die westlich geprägten Kulturen ebenso ernst nimmt wie diejenigen asiatischer, südamerikanischer und afrikanischer Völker. Dies steht ganz in der von Karl Ernst Osthaus begründeten Tradition.“

6. Oktober 2017


Pressemitteilung

Der Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik 2017 geht an den österreichischen Autor, Ausstellungsmacher und Initiator von www.austrianposters.at, Bernhard Denscher (*1954). Denscher erhält die Auszeichnung für sein wegweisendes publizistisches Wirken zum österreichischen Plakat. Der Preis wird im Jahr 2017 zum 3. Mal vergeben. Die öffentliche Verleihung findet am 6. Oktober, 18.30 Uhr, im Museum Folkwang statt. Die Laudatio hält René Grohnert.

28. September 2017

Pressemitteilung: Catharina van Eetvelde.Ilk

Pressemappe komplett

Pressebild 1
Catharina van Eetvelde
ilk, i prefer not to, 2016
© Catharina van Eetvelde / VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Download

 

 

Catharina von Eetvelde vom 29. September 2017 bis zum 14. Januar 2018 im Museum Folkwang.
Ilk präsentiert mit van Eetveldes installativen Zeichnungen eine herausragende und zukunftsweisende zeichnerische Position zwischen Papier und digitalen Medien.

 

 

28. September 2017

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild
Niklaus Troxler, Jazz'n'more, 2017
Entwurf: Niklaus Troxler
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Download

 

 

Das Museum Folkwang präsentiert mit Jazz’n’more – Plakate (29. September 2017 –  14. Januar 2018) die vielfach ausgezeichneten Jazzplakate des  Schweizer Grafikers  Niklaus Troxler. Die 150 Plakaten gben einen umfassenden Überblick über die gestalterischen Entwicklungen von Troxlers Plakatwerk zwischen 1966 und 2017. 

14. September 2017

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild 1
Alexander Kluge in der Ausstellung Alexander Kluge. Pluriversum. im Museum Folkwang
Foto: Museum Folkwang, Jens Nober

Download

 

 

Alexander Kluge. Pluriversum. ab 15. September 2017 im Museum Folkwang

Das Museum Folkwang präsentiert anlässlich des 85. Geburtstags von Alexander Kluge die erste große Museumsausstellung des Filmemachers und Autors. Für Pluriversum hat Alexander Kluge durchweg neue Arbeiten geschaffen und verlegt sein Werk erstmals in den musealen Raum.

 

 

25. August (aktualisiert 22. September 2017)

Pressemitteilung

Pressebildliste



Dokumentarfotografie Förderpreise 12  der Wüstenrot Stiftung gehen an Jens Klein, Jiwon Kim, Christian Kasners und Joscha Steffens. Die Preisverleihung findet am 17. November im Museum Folkwang statt.

14. August

Pressemitteilung

Pressebild

Jorieke Tenbergen
Landscape with cloudy sky”, 2017
Polyester Jetflag, ca. 4,7 x 7,0 m
© Jorieke Tenbergen

6 ½ Wochen: Jorieke Tenbergen präsentiert textile Montagen ab 24.8. skulptural im Raum

Vom 24. August bis zum 8. Oktober 2017 zeigt das Museum Folkwang Arbeiten der Künstlerin und Designerin Jorieke Tenbergen. Sie entwickelt für „CAUTION! CONTAMINATED CONTEXT II“ fünf unikatäre Modestücke, sogenannte Collection Pieces, die sie im Ausstellungsraum installiert.

21. Juli

Pressemitteilung

Pressebild
Gerhard Richter, Kerze I, 1988. Courtesy Olbricht Collection © Gerhard Richter, 2017

Pressebild
Gerhard Richter, Ella, 2014. Courtesy Olbricht Collection © Gerhard Richter, 2017


Endspurt: Gerhard Richter-Ausstellung noch bis 30.7.2017
40.000ster Besucher in den nächsten Tagen erwartet

Highlights im zweiten Halbjahr im Museum Folkwang: Erste große Alexander Kluge-Museumsausstellung und Balthasar Burkhard-Retrospektive im Herbst

Das Museum Folkwang zeigt vom 7. bis zum 23. Juli  2017 die Ergebnisse des Vorjahreswettbewerbs „100 beste Plakate 16 Deutschland Österreich Schweiz“. Aus über 2000 Einzelplakaten wählte die international besetzte Jury – bestehend aus Alain Le Quernec (Quimper), Eva Dranaz (Wien), Markus Dreßen (Leipzig), Stefan Guzy (Berlin) und Martin Woodtli (Zürich) – die 100 besten Gestaltungsentwürfe des Jahres 2016 aus.

20. Juni

Pressemitteilung

Pressebild

Susanna Inglada
Ojos de Oro
(Detail), 2017
Mischtechnik auf Papier
Courtesy of the artist and Allard Wildenberg Art Projects, Narden, NL

Susanna Inglada Ojos de Oro ab 22. Juni im Museum Folkwang

Vom 22. Juni bis zum 6. August 2017 zeigt das Museum Folkwang neue Arbeiten von Susanna Inglada. Ojos de Oro – Augen aus Gold – lautet der Titel der Installation, die die junge spanische Künstlerin Susanna Inglada für die kompakte Ausstellungsreihe
6 ½ Wochen geschaffen hat. Zum Auftakt der Präsentation finden am 23. Juni ein Künstlergespräch und eine Performance statt.



8. Juni

Pressemappe:
Arwed Messmer
RAF – No Evidence / Kein Beweis

Pressebild

Arwed Messmer
Andreas Baader am Rathaus Berlin-Schönberg/Martin-Luther Str., 9. August 1967
AM_RAF_PHS_SCHUPO_FILM_1836_NEG_25
© Arwed Messmer unter Verwendung eines Negativs
der Polizeihistorischen Sammlung Berlin

Pressemappe:
Peggy Buth
Vom Nutzen der Angst

Pressebild

Peggy Buth
Videostills aus: DEMOLITION FLATS, 2014
SD-Video, 4:3, S/W, Mono, 10:06 min
© Peggy Buth

 

Pressemappe:
San Francisco 1967
Plakate im Summer of Love

Pressebild

Victor Moscoso
The Chamber Brothers "Glasses"
San Francisco, 1967
51 x 36 cm
Sammlungen Lutz Hieber und Gisela Theising
© Victor Moscoso 2017

 

 

Museum Folkwang stellt drei neue Ausstellungen vor

San Francisco 1967
Plakate im Summer of Love                                                               

Arwed Messmer
RAF – No Evidence / Kein Beweis

Peggy Buth
Vom Nutzen der Angst

Laufzeit jeweils : 9. Juni – 3. September 2017

7. April

Pressemitteilung

Pressebild

Sebastian Riemer
Speed Skater (Leow)
, 2017
151 x 194 cm, Pigmentprint
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Ecker Riemer Ruff – Retouched. Drei Künstler reflektieren historische Pressefotos in neuen Werken

Vom 20. April bis zum 5. Juni 2017 zeigt das Museum Folkwang neue Arbeiten von Bogomir Ecker, Sebastian Riemer und Thomas Ruff. Im Rahmen von 6 ½ Wochen setzen sich die drei Künstler mit Pressefotos aus amerikanischen Zeitungsarchiven der 1920er bis 1970er Jahre auseinander.

5. April 2017

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild 1
Gerhard Richter in der Ausstellung Gerhard Richter. Die Editionen. im Museum Folkwang
Foto: Museum Folkwang, Jens Nober

Download

Pressebild 2

Gerhard Richter mit Tobia Bezzola im Museum Folkwang
Foto: Museum Folkwang, Jens Nober

Download

Gerhard Richter. Die Editionen. ab 7. April im Museum Folkwang
Anlässlich der Ausstellung schafft der Künstler eine neue Edition

Die Ausstellung Gerhard Richter. Die Editionen. präsentiert vom 7. April bis zum 30. Juli 2017 erstmals alle 173 Editionen des Künstlers komplett. Die umfangreiche Einzelausstellung ermöglicht somit einen einmaligen Überblick über Richters mehr als fünf Jahrzehnte umfassendes künstlerisches Werk.

3. April 2017

Pressemitteilung

Pressebild
Okwui Enwezor
Foto: Andreas Gebert, 2011

Download

Okwui Enwezor erhält den Internationalen Folkwang-Preis 2017

Der Kurator, Kritiker und Wissenschaftler Okwui Enwezor, Künstlerischer Leiter des Haus der Kunst in München, gehört zu den produktivsten Kuratoren und Theoretikern moderner und zeitgenössischer Kunst. Enwezor war Leiter zahlreicher wichtiger internationaler Großausstellungen wie der documenta 11 in Kassel (2002) oder der Biennale in Venedig (2015).

9. März 2017

Pressemappe

Maria Lassnig
Selbstporträt mit Stab, 1971
Öl und Kohle auf Leinwand, 193 x 129 cm
Maria Lassnig Stiftung
© Maria Lassnig Stiftung 

Download

Maria Lassnig – Museum Folkwang zeigt die zentralen Körperbilder der österreichischen Ausnahmekünstlerin.

Das Museum Folkwang widmet Maria Lassnig (1919-2014) eine umfassende Retrospektive. Insgesamt 41 Gemälde und fünf Filme geben einen Überblick über das beeindruckende Lebenswerk der österreichischen Ausnahmekünstlerin.

8. Februar 2017

Pressemitteilung (in German)

Eliza Douglas
It Could be True, 2017
Öl auf Leinwand, 210 x 180 cm
Courtesy: Air de Paris, Paris
Foto: Ivan Murzin

Download

Das Museum Folkwang startet das neue Ausstellungsformat 6 ½ Wochen.
Den Auftakt bildet die Präsentation Eliza Douglas – My Gleaming Soul (17. Februar – 2. April 2017).

Am Freitag, dem 17. Februar 2017, 18:30 Uhr, finden zum Auftakt der Präsentation My Gleaming Soul Performances von und mit Eliza Douglas, Daniela Leder und Hanna-Maria Hammari statt. Der Frankfurter DJ Fastsnorter umrahmt die Eröffnungsveranstaltung mit einem vielseitigen DJ-Set. Der Eintritt ist frei.

2. Februar 2017

Press Information (in German)

Pressebild
Fritz Kempe

Die junge Kuratorin Ute Eskildsen, 1980
Silbergelatine-Abzug
Neuerwerbung Museum Folkwang, Essen
© Nachlass Fritz Kempe, Hamburg

Download

Ute Eskildsen, bis 2012 Leiterin der Fotografischen Sammlung im Museum Folkwang, wird am 2. Februar 70 Jahre alt.  Für uns ist der Geburtstag Anlass, einen kurzen Blick zurück zu werfen auf ihre Arbeit und Karriere.

Fritz Kempes Porträt von Ute Eskildsen wurde im Januar 2017 für die Fotografische Sammlung, Museum Folkwang, Essen erworben.

18. Januar 2017

Pressemitteilung

Pressemappe komplett

Pressebild Henning Wagenbreth

Henning Wagenbreth
Wir sind Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017
Motiv 1 „Umdenken“
© 2017 Henning Wagenbreth und Stadt Essen,
Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017

Henning Wagenbreth gewinnt Plakatwettbewerb der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017. Vom 20. Januar bis zum 5. März 2017 sind die Ergebnisse des Wettbewerbs „Wir sind Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017“ im Museum Folkwang zu sehen.

27. Dezember 2016

Pressemitteilung

Pressebild zum Download

Fotocredit und Bildunterschrift: Installationsansicht,
Wolfgang Tillmans „Folkwang Raum“ im Museum Folkwang
© Wolfgang Tillmans; Museum Folkwang, Foto: Jens Nober

 

 

Folkwang Raum (2014) von Wolfgang Tillmans für das Museum Folkwang erworben.
Wichtige Stiftungen und Förderer unterstützten den Ankauf

8. Dezember 2016

Pressemitteilung Das Rebellische Bild

Pressemappe komplett  Das Rebellische Bild

Kooperationsmeldung Werkstatt für Photographie

Pressebild Uschi Blume

Uschi Blume
a. d. Serie: Worauf wartest Du?, 1980
Museum Folkwang, Essen
© Uschi Blume, Museum Folkwang, Essen

Pressemappe Emil Siemeister

Pressebild Emil Siemeister

Emil Siemeister
Irre ist weiblich ... Sammlung Prinzhorn,
2004
Heidelberg, 2004
© Emil Siemeister, Museum Folkwang, Essen

Museum Folkwang eröffnet zwei neue Ausstellungen

Nationales Ausstellungsprojekt zur Werkstatt für Photographie startet in Essen, Hannover und Berlin.
Museum Folkwang zeigt Das Rebellische Bild 

 








Zwischen Kunst und Werbung: Museum Folkwang widmet Emil Siemeisters „Antiplakaten“ erste Einzelausstellung

 

 

22. November 2016

Pressemitteilung

Pressebild Jan Paul Evers

Jan Paul Evers: Das Segelschiff, 2010
Courtesy Sammlung Gaby und Wilhelm Schürmann, © Jan Paul Evers

Pressebild Sebastian Stumpf

Sebastian Stumpf, aus: Pfützen, 2013
Videoprojektion, Maße variabel, 10:09, Loop, © Sebastian Stumpf

Jan Paul Evers und Sebastian Stumpf erhalten Stipendium der Krupp-Stiftung für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“ 2016

Jahresprogramm 2017
Museum Folkwang zeigt 2017 sämtliche Editionen Gerhard Richters, große Retrospektiven von Maria Lassnig und Balthasar Burkhard sowie die erste Museumsschau zu Alexander Kluge.

Verleihung des Nam June Paik Awards 2016:
Lawrence Abu Hamdan erhält den Internationalen Nam June Paik Award 2016
Kunststiftung NRW vergibt Medienkunstpreis im Museum Folkwang, Essen

Nam June Paik Award 2016
Internationaler Medienkunstpreis der Kunststiftung NRW

28. Oktober 2016 – 8. Januar 2017

Jenseits des Selbstporträts
Ab 7.10. zeigt das Museum Folkwang Dancing with Myself,
Gegenwartskunst aus der Sammlung Pinault

Dancing with Myself
Selbstporträt und Selbsterfindung
Werke aus der Sammlung Pinault

7. Oktober 2016 – 15. Januar 2017

6. September 2016

Pressemitteilung

Neue Werke von Cindy Sherman, spätes Meisterwerk von Bruce Nauman, Deutschlandpremiere für LaToya Ruby Frazier und Lili Reynaud-Dewar.
Pinault Collection ab 7. Oktober im Museum Folkwang

Dancing with Myself
Selbstporträt und Selbsterfindung
Werke aus der Sammlung Pinault

(7. Oktober 2016 – 15. Januar 2017)

Richard Deacon
Drawings and Prints 1968-2016

Die umfassende Schau stellt erstmals grafische Arbeiten des Turner-Preisträgers vor.

23. August 2016

Pressemitteilung

Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt zwei Stipendien für "Zeitgenössische deutsche Fotografie" 2016 - Ausschreibungsbeginn: 1.9.2016

12. Juli 2016

Pressemitteilung

Pressebild (Museum Folkwang)

Urs Fischer
Oxygen, 2015
Pinault Collection
© Urs Fischer
Courtesy of the artist und Gagosian Gallery
Foto: Mats Nordman

Im Herbst 2016 richtet das Museum Folkwang gemeinsam mit der Pinault Collection eine facettenreiche Schau zur Selbstdarstellung des Künstlers im eigenen Werk aus. Es ist die erste Ausstellung in Deutschland, die Einblicke in die außerordentlichen Sammlungen von François Pinault ermöglicht.

Dancing with Myself
Selbstporträt und Selbsterfindung
Werke aus der Sammlung Pinault

(7. Oktober 2016 – 15. Januar 2017)

Richard Deacon. Drawings and Prints 19682016 ab 26. August im Museum Folkwang
Grafisches Werk von des britischen Künstlers erstmals in umfassender Ausstellung