Programm

Bildung und Vermittlung

Programm Erwachsene

Sa, 14. Juni, 10 Uhr
Among Colleagues / Unter Kollegen
Was Fotografie für sie bedeutet hat und immer noch bedeutet, darüber sprechen die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler von (Mis)Understanding Photography. Stars der Szene wie Alfredo Jaar oder Wolfgang Tillmans diskutieren mit jüngeren Künstlerinnen und Künstlern über die verschiedenen Aspekte der Schau, über die soziale Verantwortung des Fotografen, über den Verlust des analogen Materials, über die Lust des Sammelns, das Genie des Amateurs und des Mediums an sich.
In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang. Teilnahme kostenfrei. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Hochschulgruppen bitten wir um eine separate Anmeldung unter photography@museum-folkwang.essen.de.

Sa/So, 14. Juni bis 17. August, jeweils 15 Uhr
Öffentliche Führungen
(Mis)Understanding Photography – Werke und Manifeste
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr, 20. Juni, 18 Uhr
Kuratoren führen
(Mis)Understanding Photography – Werke und Manifeste
Mit Florian Ebner, Leiter Fotografische Sammlung
Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr, 1. August, 19 Uhr
Sommer Spezial – Kuratoren führen
(Mis)Understanding Photography – Werke und Manifeste
Mit Florian Ebner, Leiter Fotografische Sammlung
In den Sommerferien stellen Kuratoren daheimgebliebenen Museumsbesuchern ihre Favoriten aus der Sammlung des Museums und aus aktuellen Sonderausstellungen vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Cocktail auf der Terrasse des Restaurants Vincent und Paul.
Führung kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Fr, 4. Juli, 19 – 20.30 Uhr und Sa, 5. Juli, 16 – 17.30 Uhr, zweitägig
Fotografie.Lesen
Lesezirkel – Seminarreihe für Erwachsene

Das Seminar geht von den in der Ausstellung präsentierten Manifesten der Fotografinnen und Fotografen aus. Verschiedene Stile und Entwicklungsstadien der Fotografie werden ebenso thematisiert wie unterschiedliche künstlerische Strategien. Textpassagen werden gemeinsam gelesen und den fotografischen Originalen gegenübergestellt. Zielsetzung ist, in diesem Dialog von Text und Bild das Verhältnis von Theorie und Praxis der fotografischen Konzepte zu diskutieren.

Dieses zweiteilige Seminar bildet den Auftakt einer Reihe, in der kunstwissenschaftliche und künstlerische Grundsatztexte gemeinsam gelesen, diskutiert und anhand der Originale im Museum auf ihre Relevanz hin überprüft werden sollen.

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit der Eintrittskarte
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

So, 17. August, 16 Uhr
Lesung / Finissage zur Ausstellung
Bitte keine Fotos mehr! Manifeste, Statements und Aphorismen zur Fotografie

Mit Texten u.a. von William Henry Fox Talbot, Laszlo Moholy-Nagy, F.T. Marinetti & Tato, Germaine Krull, August Sander, Dorothea Lange, Otto Steinert, Alan Sekula, Sherrie Levine, Martin Kippenberger und Joachim Schmid

Gelesen von Thomas Büchel, Schauspiel Essen. Kostenfrei in Verbindung mit der Eintrittskarte

Programm Jugendliche

Sa/So, 5./6. Juli, 14 – 18 Uhr, zweitägig
Meet the Artist – Jojakim Cortis und Adrian Sonderegger
Workshop für Jugendliche ab 13 Jahren
(Re)Making Reality
Fotografie über Fotografie: Mit Zitaten aus berühmten Fotos und Versatzstücken der Wirklichkeit baut Ihr neue Bildwelten.

Was spricht Dich an zeitgenössischer Kunst besonders an? Bei Meet the Artist lernst Du Künstlerinnen und Künstler kennen und diskutierst mit ihnen über ihre Arbeiten und Arbeitsweisen. Gemeinsam erprobt Ihr künstlerische Ausdrucksformen.

Meet the Artist – Jugendliche arbeiten mit Künstlern steht in Zusammenhang mit dem Projekt SCHÖN FÜR MICH und wird gefördert von der Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen und der Anneliese Brost-Stiftung.
Kostenfrei nach Anmeldung im Besucherbüro: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de


Di 12. – Do 14. August, 10 – 13 Uhr dreitägig
Bilderbattle – Fotos über Fotos
Ferienakademie für Jugendliche ab 14 Jahren
Ausgangspunkt Eurer Überlegungen und Experimente ist ein Foto der Ausstellung. An einer weißen Wand wird es zum Start Eurer bildnerischen Auseinandersetzung. Was interessiert Euch an diesem Foto? Ist es das Motiv, die Stimmung, das Licht, der Bildaufbau? Ihr reagiert mit eigenen Antwortbildern und nehmt immer wieder Bezug auf Bildideen der anderen. So entsteht ein Raum voller Kreuz- und Querverweise, Bezüge, Antworten, Parallelen und Widersprüche. In der Ausstellung lernt Ihr jeden Tag neue Gestaltungsmöglichkeiten und künstlerische Strategien kennen, die in eure Bildfindung einfließen.
Teilnahmebeitrag: 30 € (inkl. Eintritt). Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: T +49 201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

Programm Kinder und Familien

So, 22. Juni, 6. und 20. Juli, 3. und 17. August, jeweils 15 Uhr
Kinder sprechen über Kunst – Ausstellungsgespräch für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Ein fotografisches Gedächtnis

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Buchbare Führungen für Gruppen (max. 20 Personen)
60 Minuten (Sonderausstellung): 70 € zzgl. Eintritt
Fremdsprachig: 80 € zzgl. Eintritt

Buchung von Führungen und Anmeldung von Gruppen
Besucherbüro
T +49 201 8845 444
F +49 201 889145 444
info@museum-folkwang.essen.de