Fri, 07/22/2022 - 18:00
19:00

Visions of Ukraine: Im Gespräch mit Künstler-Kurator Mykola Ridnyi

Lesesaal

Mykola Ridnyi im Gespräch mit Nadine Isabelle Henrich

Der ukrainische Künstler, Kurator und Autor Mykola Ridnyi ist zu Gast und spricht mit der Kuratorin Nadine Isabelle Henrich über die Ausstellung Visions of Ukraine. Dabei werden ausgewählte Arbeiten zur Sprache kommen, doch liegt der Fokus auf der aktuellen Situation der ukrainischen Kunstszene insbesondere in den Städten Charkiw und Kyjiw. Wie ist die Rolle der Gegenwartskunst, die schon seit 2014 bedeutende alternative Impulse und Gegenerzählungen zu populistischen Narrativen schafft vor dem aktuellen Kriegsgeschehen zu verorten? Wie ist der Zwischenraum auszuloten zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und freier künstlerischer Praxis in einem Land im Kriegszustand?

Sprache: Englisch
Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen des Gesprächs ist auch das zweite Video-Kapitel der Ausstellung in der Filmbox zu sehen.

Es handelt sich um den Beitrag eines anonymen Filmemachers, der Amateur-Videos von Kriegsaufnahmen aus den Jahren 2014-15 zusammengestellt hat. Die Arbeit fragt nach Formen der Zeugenschaft in einer Gegenwart des Teilens von "real-time documentation" und ihren Auswirkungen auf Prozesse gesellschaftlicher Meinungsbildung.

VISIONS OF UKRAINE. A Moving Image Selection by Mykola Ridnyi

 

Mykola Ridnyi, Shelter, 2012 (Video Still)

Mykola Ridnyi
Shelter, 2012 (Video Still)