Volker Pfüller

7. Juni 1939 Leipzig – 23. Oktober 2020 Rudolstadt

Volker Pfüller war einer der prägenden Grafiker, Illustratoren und Bühnenbildner sowohl in der DDR als auch im wiedervereinigten Deutschland. Seine künstlerische Kreativität gründete auch auf einer stupenden Kenntnis der Plakatgeschichte; zugleich besaß Pfüller ein umfangreiches Wissen über die gestalterischen Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Drucktechniken. Er konnte hier aus dem Vollem schöpfen und schuf mit großem Einfallsreichtum zahlreiche bis heute nachwirkende Entwürfe und Plakate.
2010 schenkte Volker Pfüller dem Deutschen Plakat Museum im Museum Folkwang einen Großteil seiner Plakatarbeiten; ein weiterer wichtiger Teil seines Werks konnte anschließend noch angekauft werden.
In der Ausstellung Flächen, die die Welt bedeuten. Theaterplakate von Frieder Grindler und Volker Pfüller (2011) wurde eine Auswahl aus diesem Bestand präsentiert und in dem begleitenden Katalog dokumentiert. Auch danach bestand die Verbindung weiter fort. Nun ist Volker Pfüller im Alter von 81 Jahren verstorben. Das Museum Folkwang wird sein Andenken auch zukünftig bewahren.

Volker Pfüller
Die Ritter der Tafelrunde, 1989
© Bettina Pfüller

Volker Pfüller
Warten auf Godot, 1991
© Bettina Pfüller